schieb.de > Tipps > Mobility > Screenshots von Nachrichten verhindern mit Confide-Messenger

Screenshots von Nachrichten verhindern mit Confide-Messenger

16.01.2018 | Von Jörg Schieb

Mobility

Chat-Messenger wie WhatsApp, Telegram und Co. sind fast zur Grundausstattung von jedem Smartphone geworden. Hier gehen private, geschäftliche oder vertrauliche Informationen über den Bildschirm. Allersings kann man nicht sicher sein, dass diese Informationen nur bei der gewünschten Person bleiben. Wer kein Risiko eingehen will, dass seine Nachrichten weitergeleitet oder gespeichert werden, sollte einen Blick auf den Confide-Messenger werfen.

Die kostenlose App ist bereits für Android, iOS, Windows und Mac verfügbar und sorgt dafür, dass gesendete Nachrichten nur ein einziges Mal gelesen werden können. Nach dem Lesen der Nachricht wird diese sowohl vom Server des Anbieters als auch von den Geräten selbst gelöscht.

Außerdem bietet die App eine Anti-Screenshot-Funktion, die verhindert, dass Nachrichten als Bild gespeichert werden können. Statt der Nachricht, nimmt das Handy dann nur einen leeren Bildschirm auf. Auch die Aufzeichnung über den QuickTime-Player wird unterbunden. Das Einzige, was trotzdem nicht zu verhindern ist, ist das tatsächliche Abfotografieren des Handys mit einer externen Kamera.




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.


Kommentarfunktion gesperrt.