Es gibt viele gut Gründe, seine Handynummer bei einem ausgehenden Anruf zu verbergen. Weil man nach einem Telefonat nicht zurückgerufen werden möchte beispielsweise – oder weil man jemanden überraschen möchte. Auf dem iPhone ist es zum Glück ganz einfach, diese Einstellung vorzunehmen.

In den Einstellungen einfach auf Telefon tippen und bei Meine Anrufer-ID senden den Schieberegler deaktivieren. Ab jetzt wird die eigene Nummer nicht mehr auf dem Display des Angerufenen angezeigt, auch wenn er die Nummer bereits kennt und abgespeichert hat.

Um die Nummer nur einmalig beim nächsten Anruf zu unterdrücken, kann einfach ein sogenannter GSM-Code benutzt werden. Dazu einfach #31# ins Telefon eintippen und mit dem Telefon-Button bestätigen. Jetzt wird der Befehl zur Nummernunterdrückung direkt an den Netzanbieter geschickt und umgesetzt.