wmg-logo

Was in Windows der Datei-Explorer ist, kennen Mac-Nutzer als den Finder – den mit dem freundlichen blauen Gesicht. Um Dateien auf der Festplatte effizient zu sortieren, lassen sich im Finder auf die Schnelle Ordner erstellen. Per Tastatur klappt das sogar noch flotter.

Hier 2 Wege zu einem neuen Ordner:

  • Mit [Command]+[Shift]+[N] wird – den Fokus auf einem Finder-Fenster oder auf dem Schreibtisch vorausgesetzt – ein neuer Ordner erstellt.
  • Wer nichts von leeren Ordnern hält – die sind ja auch wenig sinnvoll –, markiert zuerst einige Elemente und drückt dann [Command]+[Option]+[N]. Daraufhin legt der Finder einen neuen Ordner an, steckt die ausgewählten Dateien und Ordner hinein und gibt den Ordner zur Benennung frei.

finder-ordner