Wer im Internet surft, sieht zwangsläufig auch Werbung. Dabei achten Anbieter von Werbung normal darauf, dass die Publisher fair spielen – und mit den Anzeigen nicht etwa den Inhalt von Webseiten zudecken. Ist eine Werbung besonders lästig oder gar im Weg, kann man dies als Nutzer Google direkt mitteilen.

Denn dazu bietet jede Google-Anzeige ein kleines X-Symbol. Es befindet sich in der oberen rechten Ecke der jeweiligen Werbefläche. Hier die Schritte zum Entfernen von Werbung:

  1. Zunächst die Webseite öffnen, auf der die Werbung zu sehen ist.
  2. Nun auf das kleine X-Symbol klicken (siehe Foto).
  3. Google möchte daraufhin meist noch wissen, was mit der Anzeige nicht stimmt.
  4. Sobald man das Feedback abgegeben hat, schließt Google die Werbung.

Möchte man Werbung öfter bzw. generell beim Surfen im Internet reduzieren, kann sich ein Blick auf das Angebot der Werbeblocker-Add-ons für den genutzten Browser lohnen.