Wer unterwegs arbeitet, hat nicht immer eine Internet-Verbindung. Damit man auch ohne Internet weiterarbeiten kann, bietet der eMail-Dienst von Google einen Offline-Modus.

Der Offline-Modus für Gmail funktioniert im Chrome-Browser mit Version 61 oder neuer. Im Gegensatz zur früheren Version der Offline-Funktion wird hierfür keine separate Chrome-Erweiterung mehr benötigt.

Zur Einrichtung also im Chrome-Browser die Webseite https://mail.google.com laden und nach der Anmeldung auf das Zahnrad klicken. Hier die Einstellungen und dort den Bereich Offline aufrufen. Nun lässt sich der Offline-Modus manuell aktivieren.

Anschließend am besten noch festlegen, welche Nachrichten für die Offline-Nutzung heruntergeladen werden sollen – etwa bis zu 7, 10 oder 30 Tage lang. Schließlich stellen Sie noch ein, ob auch die Anlagen synchronisiert werden sollen oder nur die Nachrichten selbst.