Wer über Skype mit Festnetz-Anschlüssen oder Handys telefonieren will, braucht Skype-Guthaben. Statt Geld aufzuladen, bietet Microsoft Skype-Guthaben aber auch kostenlos an. Das geht einfach, indem man im Internet surft.

Denn für jede getätigte Suchanfrage bei www.bing.com schreibt Microsoft Punkte auf das Microsoft-Konto des Nutzers gut. Voraussetzung: Man muss eingeloggt sein und sich für den Prämien-Dienst Microsoft Rewards angemeldet haben.

Der Clou: Kommen genügend Punkte zusammen, lassen sie sich kostenlos in Skype-Guthaben verwandeln. Dazu den gewünschten Betrag bei den Prämien im Rewards-Dashboard auswählen, dann noch schnell die Handynummer eingeben und den empfangenen SMS-Code eintippen, fertig.

Wenige Zeit später landet das Skype-Guthaben in Form eines Gutschein-Codes per eMail im Posteingang und kann sofort auf der Skype-Website eingelöst werden.