fbpx
schieb.de > Tipps > Android > Google-Kontakte exportieren

Google-Kontakte exportieren

06.06.2018 | Von Jörg Schieb

Android

Viele verwalten ihre Kontakte mit Google Kontakte: Vor allem auf Android-Geräten ist das naheligend. Was aber tun, wenn man die Kontakt auf ein anderes System übertragen möchte? Dann müssen die Kontakte exportiert werden. Zum Glück ist das ganz einfach. 

Ein großer Vorteil bei Google-Diensten ist, dass alles jederzeit synchronisiert und abrufbar ist. Nicht nur Fotos, Dateien oder Termine, auch Kontakte können Sie über Google speichern. So haben Sie auch dann Zugriff auf Namen, Nummern und Adressen, wenn Sie das Smartphone wechseln, solange Sie mit dem Google-Konto eingeloggt sind.

Wer eine Kopie seiner Kontakte neben der Verbindung mit Google lieber extern sichern will, kann das ganz einfach tun. Über Google Contacts werden alle angelegten Informationen zu Kontakten gespeichert und können ganz leicht exportiert werden.

Alle Kontakte als Tabelle speichern

In der Kontaktliste zunächst einen oder mehrere Kontakte auswählen, die sSe exportieren möchten und oben rechts auf die drei Punkte klicken, um das erweiterte Menü zu öffnen. Hier nun auf Exportieren klicken. Im folgenden Fenster stehen mehrere Optionen zur Auswahk. Zum einen können Sie entscheiden, ob nur die ausgewählten oder ob alle Kontakte exportiert werden sollen.

Außerdem können Sie festlegen, ob Sie die Tabelle in Outlook oder Google öffnen wollen. Wählen Sie hier einfach, was für Sie persönlich infrage kommt und klicken anschließend auf Exportieren, um die Datei herunterzuladen. In der Tabelle werden alle Informationen aufgelistet, die Sie vorher über Google Contacts eingepflegt haben.




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.

Stichwörter: , ,

Kommentarfunktion gesperrt.