schieb.de > Tipps > Android > Die Auflösung des Smartphone-Displays ändern

Die Auflösung des Smartphone-Displays ändern

09.06.2018 | Von Jörg Schieb

Android

Nicht nur am PC-Monitor, sondern auch auf Android Smartphones lässt sich die Auflösung des Displays einstellen. Und das, ohne das Handy rooten zu müssen.

Seit dem Update auf Android 7.0 Nougat ist es endlich möglich, die Auflösung des Handy-Displays anzupassen. Vorher ging dies nur umständlich, wenn das Smartphone vorher gerootet wurde. Nun findet sich dieses Feature direkt im Einstellungsmenü.

Um in das entsprechende Menü zu gelangen, zunächst die Einstellungen auf dem Android Smartphone öffnen und den Punkt Anzeige wählen. Hier findet sich neben der Bildschirmhelligkeit und der Schriftgröße auch der Punkt Bildschirmauflösung.

Mehr Pixel, mehr Auflösung

Je nach Hersteller wird die Anzeige hier leicht anders angezeigt. Die Auflösung lässt sich entweder in Form eines Schiebereglers oder direkt über Auswahlpunkte festlegen. HD steht für eine Auflösung von 1280×720 Pixeln, Full HD hat 1920×1080 Pixel. Verschiedene Smartphone-Modelle können außerdem “Quad High Definition” oder “Wide Quad High Definition” mit einer Auflösung von 2560×1440 anzeigen. Durch einen Tap auf Anwenden wird die gewünschte Displayauflösung nun übernommen.




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.

Stichwörter: , , ,

Kommentarfunktion gesperrt.