Buttons und andere Elemente der Oberfläche von macOS sind entweder blau oder grau. So war das jedenfalls bisher. Mit macOS Mojave, Version 10.14, hat Apple die Optionen erweitert. Jetzt können User sich auf Wunsch auch einen violetten, roten oder grünen Desktop konfigurieren.

Die Anpassung der Farben war schon unter OS X Yosemite einmal möglich. Damals hatten findige Programmierer eine Erweiterung erstellt, mit der sich auch andere Skins für den Mac-Desktop nutzen ließen. Aufgrund von Apple-Änderungen in El Capitan wurde das Projekt namens Flavours 2 allerdings eingestellt.

Jetzt ist die Änderung der Farben für die Fenster unter macOS Mojave sehr einfach. Hier die nötigen Schritte:

  1. Zunächst oben links auf das Apfel-Menü und dann auf Über diesen Mac klicken.
  2. In dem Dialogfeld, das daraufhin erscheint, sollte macOS 10.14 oder neuer angegeben sein.
  3. Danach erneut auf das Apfel-Menü klicken, diesmal aber die System-Einstellungen aufrufen.
  4. Hier zum Bereich Allgemein wechseln, dessen Symbol ganz links oben erscheint.
  5. Bei Akzentfarbe kann dann eine von mehreren Farben ausgewählt werden.

Direkt nach dem Klick wird die Oberfläche entsprechend angepasst und erscheint im ausgewählten Ton.