schieb.de > Tipps > macOS > Übersicht über offene Safari-Tabs

Übersicht über offene Safari-Tabs

07.08.2018 | Von Jörg Schieb

macOS

Wer viele Webseiten gleichzeitig geöffnet hat, verliert schnell den Überblick. Denn anhand der Seiten-Titel auf den einzelnen Tabs sind manchmal kaum Rückschlüsse auf den Inhalt möglich. Einfacher wird’s mit der Tab-Vorschau des Safari-Browsers.

Die Übersicht über sämtliche offenen Website-Registerkarten in Safari lässt sich mit einer einfachen Geste auf dem Trackpad des MacBooks aufrufen. Wir zeigen, wie das geht:

  1. Zunächst Safari starten, etwa per Klick auf das Symbol des Programms unten im Dock des Macs.
  2. Jetzt ein paar Webseiten in Tabs laden.
  3. Nun zwei Finger auf dem Trackpad aufeinander zu bewegen, was einer Zoom-Out-Geste entspricht.
  4. Nach einem Augenblick wird die aktuell im Vordergrund offene Webseite so verkleinert, dass sie neben den anderen geöffneten Tabs als Vorschau bzw. Miniatur-Ansicht dargestellt wird.
  5. Ein Klick auf ein beliebiges dieser Thumbnails bewirkt, dass der Safari-Browser die zugehörige Webseite mit ihrem Tab in den Vordergrund holt.




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.

Stichwörter: , , , , , , , , , ,

Kommentarfunktion gesperrt.