wmg-logo

Wer zur Kommunikation mit anderen nicht Skype, sondern ein anderes Chat-Netzwerk nutzt, braucht auch die Skype-App nicht auf seinem PC. Der Versuch, sie auf normalem Weg zu entfernen, schlägt allerdings fehl – über die Einstellungen und auch per Systemsteuerung lässt sie sich nicht löschen. Mit einem Trick klappt es trotzdem.

Hier die nötigen Schritte, um unter Windows 10 Skype vom eigenen Computer zu entfernen:

  1. Zunächst unter piriform.com die neueste Version der kostenlosen (!) Edition von CCleaner downloaden. Dabei handelt es sich um ein Putz-Programm, das nicht nur Windows aufräumen, sondern auch Programme entfernen kann.
  2. Nach der Installation von CCleaner zum Bereich Extras wechseln.
  3. Hier den Eintrag Deinstallieren auswählen.
  4. In der Liste die Zeile mit Skype markieren.
  5. Jetzt rechts auf den Button Deinstallieren klicken und die Nachfrage bestätigen.