Wird ein Word-Dokument am Mac auf Schreib- und Grammatik-Fehler überprüft, kann es gut sein, dass das Programm komplizierte Konstruktionen oder Wörter im Text nicht erkennt. Für diesen Fall steht in der Rechtschreib- und Grammatik-Prüfung ein Ignorieren-Button zur Verfügung. Hat man versehentlich auf Ignorieren geklickt und möchte das Dokument noch einmal überprüfen, ist das mit wenigen Klicks möglich.

Um Schreib- oder Grammatik-Fehler, die man zuvor während der Prüfung ignoriert hat, wieder anzuzeigen, geht man in Word für Mac wie folgt vor:

  1. Zunächst die Rechtschreibung und Grammatik wie gewohnt vom Programm prüfen lassen.
  2. Hat man dabei ein paar Mal die Ignorieren-Funktion genutzt und möchte die übersprungenen Fehler doch erneut sehen, klickt man oben im Menü auf Extras.
  3. Dann beim Punkt Rechtschreibung und Grammatik auf Ignorierte Wörter und Grammatik zurücksetzen klicken.
  4. Anschließend kann die Prüfung erneut durchlaufen werden, etwa per Druck auf die [fn]+[F7]-Taste.