Manchmal hat der Chrome-Browser ein Problem damit, wenn man ihn beenden will. Zumindest, wenn man dazu das System-Tastenkürzel drückt. Dann muss man Cmd+Q länger drücken, damit Chrome sich wirklich beendet. Wer das nicht will, schaltet die Funktion ab.

Soll Chrome sich sofort beenden, wenn man Cmd+Q drückt, und nicht erst nach einigen Augenblicken, führt man folgende Schritte aus:

  1. Zunächst wird Google Chrome gestartet, etwa per Klick auf das Programm-Symbol unten im Dock.
  2. Jetzt oben im Menü auf Chrome klicken.
  3. Nun den Haken vor dem Eintrag Vor Beenden warnen entfernen.

Fertig! Ab sofort lässt sich Chrome wieder wie gewohnt auch über das Tastenkürzel beenden, ohne Verzögerung.