schieb.de > Tipps > macOS > Nicht stören per Touch Bar

Nicht stören per Touch Bar

21.09.2018 | Von Ann + J.M.

macOS

Wer am Mac arbeitet und nicht ständig Mitteilungen von Programmen oder Webseiten sehen will, nutzt am besten den Nicht-stören-Modus. Noch schneller lässt sich dieser Modus aktivieren, wenn man einen Button dafür in die Touch Bar integriert.

Damit der Nicht-stören-Modus über die Touch Bar am MacBook Pro erreichbar wird, geht man wie folgt vor:

  1. Zunächst oben in macOS auf Apfel, System-Einstellungen … klicken.
  2. Hier zum Bereich Tastatur wechseln.
  3. Dort auf den Button Control-Strip anpassen … Touch Bar anpassen … (macOS Mojave und neuer) klicken.
  4. Jetzt einen der vorhandenen 4 Buttons aus der Touch Bar mit gedrückter Maustaste entfernen, um Platz für den Nicht-stören-Button zu schaffen.
  5. Schließlich kann der Nicht-stören-Button (Mond-Symbol) aus der Palette an die gewünschte Stelle in der Touch Bar gezogen werden.
  6. Sobald auf Fertig getippt wird, speichert das System die Änderung.




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.

Stichwörter: , , , , , , , , , , ,

Kommentarfunktion gesperrt.