schieb.de > Tipps > Internet > WhatsApp-Gruppen still verlassen

WhatsApp-Gruppen still verlassen

17.10.2018 | Von Ann + J.M.

Internet

Manchmal kippt die Stimmung in einer WhatsApp-Gruppe – oder sie ist einfach nicht mehr relevant. Einfach verlassen will man sie aber auch nicht, denn dann stellen andere womöglich unangenehme Fragen. Mit einem Trick lässt sich das vermeiden.

Eines vorweg: Gänzlich verlassen können Sie eine WhatsApp-Gruppe nicht. Denn die anderen Mitglieder erhalten immer eine Nachricht, wenn jemand die Gruppe verlässt. Das Problem lässt sich allerdings umgehen.

Benachrichtigungen stummschalten

Was in Wirklichkeit stört, ist nicht die Gruppe an sich oder dass Sie darin Mitglied sind – sondern die ständigen Mitteilungen, die man schließen oder ignorieren muss. Dafür gibt es eine elegantere Lösung: Man kann diese Mitteilungen und Hinweise nämlich stummschalten.

Bei der Android-Version von WhatsApp öffnen Sie dazu die Gruppe und tippen dann oben auf den Betreff der Gruppe. Anschließend den Eintrag Benachrichtigungen stummschalten antippen – jetzt noch den Zeitraum für die Stummschaltung auswählen, etwa 1 Jahr, fertig.

Um komplett Ruhe zu haben, lässt sich dann noch die Option Benachrichtigungen anzeigen deaktivieren, dann erscheinen auch keine Neuigkeiten über die Gruppe mehr in der Übersicht.




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.

Stichwörter: , , , , , , , ,

Kommentarfunktion gesperrt.