schieb.de > Tipps > Windows > Feststellen, wie lange Windows läuft

Feststellen, wie lange Windows läuft

08.11.2018 | Von Ann + J.M.

Windows

Windows 10 schreibt für viele System-Ereignisse ein Protokoll mit. Darin steht zum Beispiel auch, wann der Computer gestartet und beendet wird. Wer wissen will, wann der PC ein- und ausgeschaltet wurde, sieht entweder selbst im Protokoll nach – oder überlässt einem Gratis-Tool die Arbeit.

Laden Sie TurnedOnTimesView herunter und führen Sie es aus. Die App hat Spalten, in denen Sie Datum und die Uhrzeit, zu der Ihr System gestartet und heruntergefahren wurde, die Ursache für das Herunterfahren, den Code zum Herunterfahren und andere Infos finden.

Sie können durch die Liste blättern und ein beliebiges Intervall auswählen, um zu sehen, wie lange Windows 10 für diesen bestimmten Zeitraum ausgeführt wurde. Sie sollten wissen, dass die App standardmäßig Sleep als Shutdown-Ereignis zählt. Wenn Sie nicht möchten, dass der Ruhezustand als Ereignis zum Herunterfahren behandelt wird, gehen Sie zu Optionen, Erweiterte Optionen und deaktivieren Sie die Option Ruhezustand /Wiederaufnahme-Ereignisse als Option zum Ein- und Ausschalten werten. Sie werden feststellen, dass dies die Systemprotokolle, die Sie sehen, stark bereinigen wird.

Übrigens: Falls das System aufgrund eines Betriebssystemfehlers oder ähnlichem heruntergefahren wurde, sehen Sie den Grund dafür in der Spalte für den Abschaltgrund.




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.

Stichwörter: , , , , , , , , , ,

Kommentarfunktion gesperrt.