schieb.de > Tipps > macOS > macOS: Wenn Mail.app beim Start hängt

macOS: Wenn Mail.app beim Start hängt

30.11.2018 | Von Ann + J.M.

macOS

Wer seine eMails am Mac bearbeitet und dazu kein Outlook nutzen will, kann auf die kostenlose, bei macOS integrierte Alternative zurückgreifen – die Mail-App. Passiert beim Klick auf das Mail-Symbol im Dock aber gar nichts, muss die Mail-App repariert werden.

Hier die nötigen Schritte, um die Mail-App von macOS Mojave zu reparieren:

  1. Zunächst gleichzeitig [command]+[Leertaste] drücken, sodass das Eingabefeld der Spotlight-Suche erscheint.
  2. Jetzt Terminal eingeben und mit [Enter] bestätigen.
  3. Im Terminal dann folgende Befehle eintippen:
    cd ~/Library/Mail/V6/MailData/ [Enter]
    rm -rf Envelope\ Index* [Enter]
    rm -rf ExternalUpdates.storedata* [Enter]
  4. Anschließend die Mail-App starten. Ein Assistent erscheint und importiert die eMails neu.

Danach öffnet sich das Fenster der Mail-App wieder korrekt, wie gewohnt.




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.

Stichwörter: , , , , , , , , , , ,

Kommentarfunktion gesperrt.