Viele Mobile-Apps refinanzieren sich über Werbung. Das kann ungeheuer nervtötend sein Ständig erscheinen Reklamebotschaften, mal am oberen, mal am unteren Bildschirmrand. Manchmal sogar bildfüllend – das ist dann besonders nervig. Mit einem Trick lassen sich die lästigen Werbeeinblendungen häufig vermeiden.

Viele Apps brauchen keine Onlineanbindung. Das gilt zum Beispiel für viele Games, aber auch Foto-Apps. Wenn keine Onlineanbindung erforderlich iat, kann folgender Trick weiterhelfen: Einfach in den Flugmodus gehen (oder das WLAN abschalten). Denn wenn keine Internetverbindung besteht, können keine Werbebanner nachgeladen werden.

Am besten mal ausprobieren: Nerven die Werbebanner in einer App, einfach mal die Verbindung zum Netz kappen. In vielen Fällen reicht das, um die Reklame mundtot zu machen.

Mit Werbeblockern lässt sich das Ergebnis nicht erzielen. Die funktionieren meist nur im Browser.