schieb.de > Tipps > Android > Zusammenführen von Kontakten auf Android-Smartphones

Zusammenführen von Kontakten auf Android-Smartphones

28.03.2019 | Von Andreas Erle

Android, Tipps

Über die Jahre sammeln sie mit Ihren diversen Smartphones eine Menge an Kontaktinformationen an. Das führt leicht dazu, dass Sie für eine Person gleich mehrere Kontaktkarten mit unterschiedlichen Namen haben. Für die Übersicht nicht die beste Variante. Statt nun manuell Ihre Kontakte durchzugehen, können Sie Android den Auftrag geben, dies für Sie zu erledigen.

Starten Sie die Kontakte-App, dann tippen Sie auf die drei Striche links in der Übersicht, dann auf Verwalten von Kontakten > Kontakte zusammenführen.

Android durchsucht nun alle Kontakte nach identischen Rufnummern und/oder identischen E-Mail-Adressen und zeigt diese in einer Liste an. An den kleinen Symbolen rechts von einem Kontakt können Sie dann auch sehen, zu welchem Konto er gehört.

Um mehrere Kontakte zusammenzuführen, klicken Sie in den kleinen Kreis neben der Rufnummer/E-Mail-Adresse über den Kontakten und bestätigen Sie dies durch ein Tippen auf Verknüpfen am unteren Bildschirmrand. Schon ist Ihre Kontakteliste deutlich übersichtlicher.




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.

Stichwörter:

Kommentarfunktion gesperrt.