Wenn Sie viel mit Dateien arbeiten, dann werden Sie eine Vielzahl von Programmen installieren und ausprobieren. Teilweise auch für den selben Dateityp. Sie werden schnell für einzelne Dateitypen ein Lieblingsprogramm haben, was von der Standardeinstellung abweicht. Windows 10 hat hier eine zentrale Einstellung.

, die

Unter Einstellungen > Apps > Standard-Apps finden Sie die entsprechenden Optionen. Klicken Sie darin auf Standard-Apps nach Dateityp auswählen.

In der Liste können Sie alle Dateitypen, die Sie verwenden, heraussuchen und ihnen das für Sie richtige Programm zum Öffnen zuweisen.

Unter Suchen Sie nach einer App können Sie neue Programme installieren, die im Windows Store verfügbar sein.

Wenn Sie eine Datei nur einmalig mit einem anderen als dem Standardprogramm öffnen möchten, dann klicken Sie im Windows Explorer mit der rechten Taste auf die Datei und dann auf Öffnen mit.

Windows 10 zeigt Ihnen jetzt ebenfalls die Liste der geeigneten Apps an. Wenn Sie auf Andere App auswählen klicken, dann auf Weitere Apps klicken können Sie mit Andere App auf diesem PC suchen auch Programme von der Festplatte angeben, die Windows 10 nicht automatisch als geeignet für das Dateiformat erkennt.