Haben Sie noch einen Videorecorder? Und ärgern sich darüber, dass Sie nur zuhause schauen können? Dann sollten Sie dringend einmal die Mediatheken anschauen. Die meisten Sender bieten Ihnen die Sendungen nach Ausstrahlung für eine gewisse Zeit als gespeicherte Version an, die Sie im Browser ansehen können. Was Sie vielleicht noch nicht wissen: Herunterladen können Sie die Videos über einen kleinen Kniff auch!

Suchen Sie einfach mit Ihrer bevorzugten Suchmaschine nach „<Sendername> Mediathek“ (und ersetzen Sie <Sendername> durch den Sender, den Sie im Sinn haben).

Um noch komfortabler auch unterwegs eine verpasste Sendung anschauen zu können, nutzen Sie doch die Webseite https://mediathekviewweb.de/.

Hier finden Sie die Sendungen der Mediatheken der öffentlich-rechtlichen Sender aufgeführt. Suchen Sie nach der Sie interessierenden Sendung. Rechts neben dem Video können Sie dann auf das kleine Filmsymbol rechts neben dem Eintrag klicken und die Videogröße (und damit -Qualität) der herunterzuladenden Datei festlegen. Sobald diese auf Ihrer Festplatte angekommen ist, können Sie sie auf ein beliebiges Gerät übertragen und dort ansehen.