SmartTVs haben eine Menge an Eingängen. Drei oder gar vier HDMI-Eingänge für die diversen Geräten die ihr Bilddarstellen wollen, dann noch Eingänge für den PC und andere Geräte. Diese Eingänge sind im Standard wenig sprechend benannt. Statt “HDMI1” kann da auch “XBOX stehen”. Und wenn Sie einen Eingang nicht benötigen, können Sie den auch ausblenden. Wir zeigen Ihnen, wie.

Die Einstellungen für die Eingänge sind bei den LG SmartTVs recht versteckt und nicht unbedingt logisch zu erreichen. Drücken Sie dazu auf Ihrer Fernbedienung die Taste für die Eingänge, dann rollen Sie in der Liste ganz nach unten. Wählen Sie dort Alle Eingänge.

Wählen Sie den Eingang, den Sie verändern wollen, dann gehen Sie auf Eingangskennzeichnung. Der Fernseher öffnet eine Soft-Tastatur, mit der Sie den richtigen, passenden Namen eingeben können. Bestätigen Sie diesen, dann wird der neue Name für diesen Eingang an allen Stellen der Menüs angezeigt.

Manche Eingänge sind gar nicht zur Verwendung gedacht: Wenn Sie eine Soundbar anschließen, die über ARC angesteuert wird, dann bekommt sie ja vom Fernseher Daten, gibt aber keine an den Fernseher. Diesen Eingang werden Sie nie anwählen. Die Lösung: Blenden Sie ihn im obigen Einstellungsmenü einfach aus. Dazu markieren Sie ihn und wählen dann Aus Startleiste entfernen.