Sonos hat sich zum bekanntesten Anbieter für Streaming-Lautsprecher gemausert. Durch die Unterstützung von Airplay lassen sich auch von Macs direkt Musikdateien an die smarten Lautsprecher streamen. Dazu klicken Sie einfach auf das Lautsprechersymbol am oberen Bildschirmrand, und wählen den Raum aus. Für Gruppen aber geht das nicht so leicht. Wir zeigen Ihnen den Weg dahin!

Sonos hat eine Einschränkung, die bei bestimmten Kombinationen von Lautsprechern zu einer Herausforderung führt. Mehr als zwei lassen sich nicht in einen Raum konfigurieren (ausgenommen Kombinationen mit einer Sonos Beam zu einem 5.1-System). Wenn Sie beispielsweise physisch drei Lautsprecher in einem Raum haben, dann müssen Sie diese logisch in zwei Räume packen. Die können Sie dann wiederum in einer Gruppe zusammenfassen.

Leider unterstützt die Umleitung der Soundausgabe über das Lautsprechersymbol keine Gruppen, sondern nur Räume. Die Lösung: Meist geht es ja darum, die Musik aus der iTunes-Mediathek anzuhören. Diese können Sie direkt aus iTunes selbst auf die Smartspeaker bringen.

Klicken Sie auf das Streamingsymbol neben dem Lautstärkeregler in iTunes. iTunes zeigt ihnen – wie auf iPhone und iPad – nun alle Räume an. Hier aber können Sie gleich mehr als einen anklicken und für jeden Raum die Lautstärke separat regeln. Sind die drei Lautsprecher im Büro als Raum “Büro” und Raum “Büro Lampe” angelegt, dann aktivieren Sie beide Räume. Schon spielt die Musik auf allen Lautsprechern!