Das Surface Book 3 ist die dritte Version von Microsofts Notebook mit abnehmbarem Display. Man sollte also davon ausgehen, dass alle Fehler beseitigt wären und keine neuen hinzu kommen. Das allerdings ist nicht der Fall: Mehrere Anwender bemängeln, dass der Lautsprecheranschluss ein lautes Störgeräusch von sich gibt. Dafür gibt es aber eine Lösung!

Der Fehler lässt sich auf die Kopfhörerbuchse eingrenzen: Ist der Ton leise, dann hört der Benutzer über den Kopfhörer nur das Störgeräusch. Erst bei Lautstärke über 30% ist dann auch der eigentlich wiederzugebende Klang zu hören. Ist ein Headset über USB oder USB-C angeschlossen, dann besteht dieses Problem nicht.

Microsoft selbst hat den Fehler noch nicht anerkannt. Eine Lösung aber kommt aus der Community: Beim Surface Book 3 ist – wie bei den Vorgängern – alle Hardware hochintegriert auf einer Platine, was natürlich zu Wechselwirkungen führen kann.

In diesem Fall gibt es neue Treiber für die Grafikkarte des Surface Book 3 von Intel. Laden Sie diese herunter und installieren Sie sie. Nach einem Neustart des Surface Book 3 sollte das Problem der Störgeräusche über den Kopfhöreranschluss gelöst sein.