Die Abkehr vom alten Internet Explorer in Windows hat viele Vorteile: Der Nachfolger Microsoft Edge ist deutlich modernen, hat einen viel flexibleren technischen Unterbau und damit eine stetig wachsende Zahl von Funktionen. Dazu gehört die Möglichkeit, Webseiten automatisch übersetzen zu lassen. Wir zeigen Ihnen, wie das geht.

Das Internet ist ein internationaler Ort, der keine eindeutige und einheitliche Sprache kennt. auch wenn viele Seiten in Englisch sind, finden sich diverse wichtige Informationen auf lokalen Seiten, die in der Landessprache der Betreiber sind. Nicht notwendigerweise eine Sprache, die Sie auch beherrschen! Edge erkennt dies und bietet Ihnen direkt an, Webseiten in fremden Sprachen für Sie zu übersetzen. Dazu zeigt der Browser eine Mitteilung an, sobald eine fremdsprachige Webseite erkannt wird.

Unter Übersetzen in können Sie die Zielsprache der Übersetzung anzeigen. Alle Textfelder werden dann in diese Sprache übersetzt. Wenn Sie für die Sprache automatisch eine Übersetzung erhalten wollen, ohne sich durch diesen Dialog klicken zu müssen, dann setzen Sie einen Halen neben Immer übersetzen.

Starten Sie den Übersetzungsvorgang durch einen Klick auf Übersetzen.