Wie jedes Programm unterliegt auch die Microsoft Office-Familie stetigen Aktualisierungen. Da werden neue Funktionen hinzugefügt, bekannte Fehler beseitigt und manchmal auch der ein oder andere neue hinzugefügt. Nichts desto Trotz macht die Installation Sinn. Meist führt Office diese automatisch durch. Wenn das nicht passiert, dann verzweifeln Sie nicht. Wir zeigen Ihnen, wie Sie das manuell anstoßen können.

Auf einem Windows PC klicken Sie in einem beliebigen Office-Programm auf Datei > Konto > Update-Optionen. Wenn Sie sehen wollen, wann welche Update installiert worden wollen, dann erreichen Sie das über einen Klick auf Informationen zu Updates.

Um nach aktuellen Updates zu suchen, klicken Sie auf Jetzt aktualisieren. Office sucht nun auf den Microsoft-Servern nach Aktualisierungen. Haben Sie die aktuellste Version installiert, dann meldet Office Ihnen das. Wird ein Update gefunden, dann lädt Office es automatisch herunter.

Zur Installation müssen alle geöffneten Office-Apps geschlossen werden. Das geschieht automatisch, allerdings nicht, ohne Ihnen Gelegenheit zum Speichern zu geben. Nach der Installation können Sie Office wieder normal nutzen.