Das Internet ist eine Wundertüte: Sie suchen nach einem Begriff und stolpern dabei über alle möglichen Webseiten, die Ihr Interesse wecken. Wenn diese nicht zu Ihrem eigentlich gesuchten Thema passen, dann kommen Sie in die Bredouille. Sollen Sie diese Seiten ignorieren und konzentriert weiter an dem einen Thema arbeiten, oder lassen Sie sich von den anderen interessanten Themen verführen? Diese Entscheidung können wir Ihnen abnehmen: Machen Sie einfach beides!

Microsoft Edge bietet in den neueren Versionen die Möglichkeit, so genannte Sammlungen anzulegen. Diese sind von der Idee wie die Favoriten, haben aber eher einen temporären Charakter. Klicken Sie auf das Symbol mit dem Pluszeichen und dem dahinter schräg stehenden Quadrat. Edge öffnet eine neue Seitenleiste. In dieser können Sie durch einen Klick auf Neue Sammlung starten. Eine Sammlung ist so etwas wie ein Ordner, in den Sie interessierende Objekte und Webseiten ablegen können, die thematisch zusammengehören.

Um die aktuelle Webseite in eine Sammlung aufzunehmen, klicken Sie in der Sammlung auf Aktuelle Seite hinzufügen. Brauchen Sie nur ein Bild auf einer Webseite? Dann klicken Sie dieses mit der Maus an und ziehen Sie es in die Sammlung.

Alle Elemente der Sammlungen können Sie jederzeit später bequem aufrufen.