Vergeben von Kontingenten für Laufwerke unter Windows

Vergeben von Kontingenten für Laufwerke unter Windows

Kennen Sie die Situation? Sie arbeiten zusammen mit anderen Anwendern auf einer Festplatte oder einem Netzwerklaufwerk. Andauernd ist der Speicherplatz eng, und wenn Sie es kontrollieren, dann ist es immer der eine Kollege, der Videos speichert und damit das Gros des Speicherplatzes blockiert.  DAs fördert weder Ihre Laune noch die Effektivität Ihrer Arbeit. Die Lösung: Die Vergabe von Kontingenten.

Ein Kontingent ist nichts anderes als eine Beschränkung auf Benutzerebene, die die maximal verwendeten Speicherplatz festlegt. Klicken Sie als Administrator mit der rechten Maustaste auf ein Laufwerk und dann auf Eigenschaften. Klicken Sie dann auf die Registerkarte Kontingent.

Vergeben von Kontingenten für Laufwerke unter Windows

Aktivieren Sie die Kontingentverwaltung durch einen Haken neben der Option. Am Anfang macht es Sinn, Speicherplatz bei Überschreitung der Kontingentgrenze verweigern deaktiviert zu lassen. Das verursacht dann nur eine Warnung, wenn ein Benutzer zu viel Speicherplatz verwendet, blockiert aber den Speicherplatz noch nicht. Aktivieren Sie die Option erst, wenn Ihre Benutzer unbelehrbar sind und die Warnungen ignorieren.

Unter Speicherplatz beschränken auf können Sie dann das Kontingent eines jeden Benutzers festlegen. Weil das schnell unübersichtlich werden kann, können Sie durch einen Klick auf die Schaltfläche Kontingenteinträge alle Einträge ansehen und dort auch direkt löschen.

"Die 50 besten Office-Tipps"

Kostenloses eBook

00
Months
00
Days
00
Hours
00
Minutes
00
Seconds
15585

Jede Woche kostenlos per Mail

15856

KOSTENLOS: NEWSLETTER MIT TIPPS

Scroll to Top