Während Ihrer Arbeit surfen Sie durch eine Vielzahl von Webseiten. Oft entdecken Sie dabei Informationen, die Sie in dem Moment gar nicht brauchen, die aber trotzdem Interessant sind. Manchmal haben Sie auch im Hinterkopf, dass ein Kollege genau das sucht, was Sie  gerade gefunden haben. In einem solchen Fall teilen Sie einfach die Seite über das Teilen-Symbol. Im Standard bekommen Sie aber nicht alle Optionen angezeigt, wir zeigen Ihnen, wie Sie Abhilfe schaffen können.

Der Klick auf das Teilen-Symbol auf dem Mac, wie es beispielsweise in Safari und Edge angezeigt wird, öffnet ein Menü mit den verschiedenen Zielen für den zu teilenden Inhalt.

Um diese Liste anzupassen, klicken Sie auf Mehr unter den Optionen. macOS öffnet dann eine Übersicht mit allen Zielen, an die es den Inhalt teilen könnte. Hier können Sie per einfachem Klick Funktionen aktivieren oder deaktivieren und damit die Liste dauerhaft anpassen.

Der Blick in diese Optionen lohnt sich regelmäßig: Jedes neu installierte Programm ist potentiell ein neues Ziel. macOS erweitert das Teilen-Menü aber nicht automatisch, über den beschriebenen Weg können Sie das aber mit wenig Aufwand selbst durchführen.