Apples iMessage ist auf iOS-Geräten Standard und ersetzt die normale SMS-Funktionalität. Eingehende SMS werden in iMessages umgewandelt und dann via iCloud an alle Geräte mit der selben Apple ID verteilt. Dumm nur, wenn Sie von einem iPhone auf ein anderes Gerät wechseln, das iMessage nicht unterstützt. Wir zeigen Ihnen, welche Schritte Sie machen müssen.

Idealerweise haben Sie das iPhone noch, dann können Sie die Abmeldung von iMessage direkt darauf vornehmen. Dazu tippen sie auf Einstellungen > Nachrichten und schalten iMessage aus.

Wenn das Gerät schon zurückgesetzt ist, dann bietet Apple einen Self Service an. Wechseln Sie mit einem Browser Ihrer Wahl auf diese Webseite. Sie müssen dann die betroffene Rufnummer eingeben und bekommen von Apple an diese Nummer einen Bestätigungscode geschickt. Diesen Code müssen Sie im zweiten Schritt auf der Webseite eingeben. Damit bestätigen Sie, dass Sie tatsächlich über die Rufnummer verfügen.

Nach der Bestätigung löscht Apple die Rufnummer aus iMessage, damit werden Nachrichten wieder als normale SMS empfangen und sollten auch wieder auf dem aktiven Gerät ankommen – auch wenn es kein iPhone mehr ist.