Signal hat sich in den vergangenen Monaten mehr und mehr zur Alternative zu WhatsApp etabliert. Wo andere Messenger daran krankten, dass nicht genug der eigenen Kontakte ihn nutzten, hat Signal hier deutlich mehr Erfolg. Einen Nachteil gegen den Platzhirschen gibt es aber leider: Es gibt keinen Webclient, mit dem Sie auch über ein Tablet oder einen beliebigen Browser darauf zugreifen können. Auf dem Tablet gibt es aber eine Alternative!

Sowohl für Android– als auch für iOS-Tablets gibt es eine spezielle Version, die die Registrierung per SMS überspringt und sich als Client installiert. Den können Sie dann wie die Web-Version von WhatsApp registrieren. Auf dem Tablet wird Ihnen beim Start ein QR-Code angezeigt. Um diesen zu scannen, tippen Sie in der Signal-App auf Ihrem Smartphone auf Einstellungen > Gekoppelte Geräte.

In der Liste zeigt Ihnen Signal nun die bereits gekoppelten Geräte an, um ein neues Gerät hinzuzufügen, tippen Sie auf das Plus-Zeichen. Nachdem Sie der App Berechtigungen auf die Kamera erteilt haben, können Sie den QR-Code scannen. Signal gibt die Freigabe, die Tablet-Version fragt Sie nach einem Namen für das Tablet und gewährt dann Zugriff auf die Nachrichten.