Bei den iPads nehmen die Ränder ab und damit die Bildschirmgrößen zu. Grund genug, über die Verwendung mehrerer Apps nebeneinander nachzudenken. Mit iOS 15 hat Apple diese Idee weiterentwickelt, allerdings ein wenig versteckt. Wir zeigen Ihnen, wo sie diese finden!

Die SplitView genannte Funktion ist nicht immer verfügbar, sondern nur in Apps, die diese auch unterstützen. Das liegt daran, dass die Darstellung eines App auf nur einem Teil des Bildschirms ja auch eine Neuverteilung der Inhalte erfordert. Sonst würde der Anwender die Informationen gar nicht erst finden. Bei unterstützenden Apps sehen Sie am oberen Bildschirmrand drei kleine Punkte.

Wenn Sie darauf klicken, dann sehen Sie die Optionen für die Darstellung der App: Als Vollbild, als linke von zwei Apps oder als rechte von zwei Apps. Klicken Sie die gewünschte Option an, die App wird dann in die entsprechende Form gebracht.

Verfahren Sie ebenso mit der zweiten App. Auch die muss die SplitView-Darstellung unterstützen. Ist das der Fall, dann werden beide Apps nebeneinander angeordnet. In der Mitte finden Sie einen Strich, mit dem Sie zwischen der schmalen und der breiten Ansicht wechseln können, zumindest im Hochformat.

Zum Beenden des SplitView-Modus können Sie eine der Apps einfach wieder ins Vollbild bringen.