Öffnen von Dateien mit anderen Apps in Windows

Öffnen von Dateien mit anderen Apps in Windows

Windows hat für jeden Dateityp eine Standard-App, die zum Öffnen verwendet wird. Oft können aber auch andere Apps eine Datei öffnen. Das lässt Windows ein wenig versteckt zu.

Wenn sie zwei oder mehr Programme installiert haben, die einen Dateityp öffnen können, dann hat das meist einen Grund. Das eine ist bei der einen Funktion im Vorteil, das andere bei einer anderen. Es kann also vorkommen, dass Sie die selbe Datei mal mit dem einen, mal mit dem anderen Programm öffnen wollen.

Öffnen von Dateien mit anderen Apps in Windows

Das können Sie direkt aus dem Windows Explorer! Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei, dann auf Öffnen mit und wählen Sie das Programm aus, mit dem Sie die Datei zu dem Zeitpunkt öffnen wollen. Windows zeigt Ihnen alle Apps und Programme an, von denen es weiß, dass die das können.

Öffnen von Dateien mit anderen Apps in Windows

Beim nächsten Mal verwendet Windows dann wieder das Standardprogramm zum Öffnen der Datei. Wenn Sie das ändern wollen, dann klicken Sie nach Klick auf Öffnen mit nicht direkt auf die App, sondern auf Andere App auswählen.

Bevor Sie jetzt die App anklicken, setzen Sie einen Haken neben Immer diese App zum Öffnen von …-Dateien verwenden. Windows merkt sich Ihre Auswahl und ändert für den betroffenen Dateityp die Standardzuordnung automatisch.

15585

Jede Woche kostenlos per Mail

15856

KOSTENLOS: NEWSLETTER MIT TIPPS

Scroll to Top