Der Unterschied zwischen Microsoft 365 Privat und Business

Microsoft 365 (früher: Office 365) findet immer mehr Verbreitung. Viele Beschreibungen der Funktionen kranken aber daran, dass sich die Privat- und die Business-Pläne funktional deutlich unterscheiden. Wir zeigen Ihnen, wie Sie den richtigen Plan für Sie identifizieren können!

Was ist nun das richtige Modell für Sie? Die Frage lässt sich kaum allgemein beantworten. Microsoft unterscheidet zwei Arten von Plänen für Microsoft 365:

  • Für Zuhause: Diese Pläne richten sich an Einzelpersonen (Microsoft 365 Single) oder Familien mit 2-6 Personen (Microsoft 365 Family), die hauptsächlich die am meisten genutzten Office-Apps nutzen wollen, ohne die erweiterten Möglichkeiten der Zusammenarbeit über Apps und Organisationen zu nutzen.
  • Für Unternehmen: Hier kommen neben der Nutzung der Office-Apps noch die Möglichkeiten zur Zusammenarbeit über die Vollversion von Teams, die Einrichtung eigener Organisationen und weitere Office-Programme wie beispielsweise Access und Publisher hinzu.

Einen Überblick über die jeweils aktuellen Pläne finden Sie hier.

Wie immer ist die Abgrenzung nicht so scharf, wie Sie auf dem Papier dargestellt wird. Nicht umsonst wir eine Familie oft mit einer kleinen Firma gleichgesetzt! Wenn Sie die Familie zentral verwalten wollen, dann macht es durchaus Sinn, einen der Pläne für Unternehmen zu verwenden. Ob Sie Mitarbeiter oder Familienmitglieder verwalten, die Tätigkeiten sind nahezu dieselben!

Hier hilft oft die Antwort auf eine einfache Frage zu finden: Wollen oder müssen Sie alles zentral verwalten, oder überlassen Sie das jedem Benutzer? In der Handhabung ist der große Unterschied zwischen den Privatanwender- und den Businessversionen, dass Sie bei Letzteren ein zentrales Administrationsportal zur Verfügung haben.

Die Zuweisung von Lizenzen, die Vergabe von Passwörtern/das Entsperren von Konten, Vorgaben an die Passwortsicherheit und vieles mehr können Sie darin zentral verwalten. Besonders, wenn in der Familie minderjährige Anwender vorhanden sind, ist das sehr empfehlenswert. Für Firmen natürlich sowieso!