Ganz easy schicke Screenshots von Tweets herstellen

Tweets abbilden

Manchmal ist es nötig, einen Tweet festzuhalten – zum Beispiel als schicke Tafel. Doch das ist normalerweise gar nicht so einfach. Mit einem praktisch Tool geht’s schnell und easy.

In den Medien werden gerne Tweets zitiert: Twitter-Nachrichten von Politikern, Bloggern, Medienschaffenden oder wem auch immer. Kein Wunder, denn viele Tweets sind regelrechte Verlautbarungen und eignen sich tatsächlich für ein Zitat.

Ruckzuck einen schicken Screenshot gebastelt

Aber wie bekommt man es hin, dass so ein Tweet schick aussieht? Abgesetzt auf einer Tafel, so schön mit Schatten, Hintergrund und allem Pipapo. Normalerweise muss man einen Screenshot machen, rumschnibbeln und einen Hintergrund basteln. Das ist aufwändig.

Viel einfacher geht es mit dem kostenlosen Service von poet.so. Eine Art Zauberkasten, um Tweets (oder auch Linkedin-Nachrichten) schick zu gestalten – als eigenständige Grafik. Das sieht dann zB so aus:

Tweet als Screenshot

Tweet als Screenshot

Schick, oder? Die Handhabung ist wirklich einfach: Webseite aufrufen, Link des Tweets einkopieren – und fast fertig. Ihr könnte dann noch die Größe bestimmen (Breit, Höhe), die Farbe des Hintergrunds, das Design des Tweets – und auch festlegen, ob die Likes, Antworten etc. mit gezeigt werden sollen.

Wenn Euch gefällt, was Ihr seht, könnt Ihr die Grafik durch Klick auf “Copy” in die Zwischenablage kopieren oder durch Klick auf “Download” herunterladen.

Wahnsinnig praktisch!

Poet ist ein praktisches Tool