Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) bei IONOS/1und1 einrichten

Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) bei IONOS/1und1 einrichten

Ein Passwort ist nicht mehr Schutz genug. Zu einfach kann es gehackt werden. Die Lösung: Die Zwei-Faktor-Authentifizierung. Die lässt sich auch bei Webseiten von IONOS/1&1 einfach einrichten!

Passwort-Leaks, Phishing-Attacken, Social Engineering, die Möglichkeiten, das Passwort an Übeltäter zu verlieren, sind unzählbar. Das ist bei E-Mail- und Dienstkonten schon eine Katastrophe, bei einer Webseite sind die Auswirkungen noch einmal andere. Das Defacing, das Ersetzen der Inhalte der Seite durch Nachrichten der „Eroberer“, hat eine direkte Außenwirkung. Diese Fall kann eintreten, wenn ein Angreifer die Zugangsdaten erbeutet. Das Anmelden am Hosting-Konto und das Ändern der FTP-oder WordPress-Zugangsdaten ist dann ein Klacks. IONOS/1&1 als einer der verbreitetsten Hoster bietet als Schutz dagegen die Zwei-Faktor-Authentifizierung bei der Anmeldung an die Administrationskonten an.

Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) bei IONOS/1und1 einrichten

Um die einzurichten, meldet Euch (noch nur mit dem Passwort) an der Admin-Oberfläche an und klickt dann auf Euren Namen > Mein IONOS > Login & Kontosicherheit > Bestätigung in zwei Schritten.

Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) bei IONOS/1und1 einrichten

IONOS bietet zwei verschiedene Möglichkeiten für den zweiten Faktor an: Zum einen die IONOS Mobile App, die unter anderem auch Einstellungen zum Hostingkonto erlaubT. Die zweite Möglichkeit ist die Verwendung einer normalen Authenticator-App, die dann auch für andere Konten verwendet werden kann. Egal welche der beiden Lösungen gewählt wird: Nach Eingabe des Passwortes fordert die Admin-Konsole von IONOS/1&1 dann die Ziffernfolge ab, die die installierte App gerade anzeigt. Wer Euer Smartphone nicht in seinem Besitz hat, der bleibt außen vor!

15585

Jede Woche kostenlos per Mail

15856

KOSTENLOS: NEWSLETTER MIT TIPPS

Scroll to Top