Facebook Name

Posten anoynymer Beiträge in Facebook-Gruppen

Das Internet soll nicht anonym sein, Personen sollen dazu stehen, was sie schreiben. Das gilt aber nicht immer: Manchmal sind anonyme Beiträge sinnvoll, beispielsweise, wenn über Belastendes berichtet werden soll. Das erlaubt Facebook in Gruppen unter bestimmten Umständen.

Das Internet besteht nicht nur aus Beleidigungen und Trollereien, sondern oft auch aus Berichten Betroffener, die sich Luft machen wollen. Das Berichten über Erlebtes fällt leichter, wenn man es aus dem Schutz der Anonymität machen kann. Die Voraussetzung bei Facebook: Ein Gruppenadministrator muss dies für die Gruppe aktivieren.

, Posten anoynymer Beiträge in Facebook-Gruppen

Klickt in der Gruppe in das Feld für einen neuen Beitrag, dann seht Ihr über Eurem Namen einen Schalter Anonym posten. Aktiviert diesen, dann wird Euer Beitrag ohne Euren Namen/Euer Profilbild gepostet. Allerdings müsst Ihr dabei die folgenden Finge beachten:

  • Der Beitrag geht vorab zur Prüfung an die Administratoren, wird also nicht wie normal direkt online gesetzt.
  • Für die normalen Leser ist der Beitrag anonym, die Adminstratoren können trotzdem sehen, dass Ihr ihn geschrieben habt.
  • Auch Facebook selbst sieht den tatsächlichen Absender des Beitrages. Damit soll sichergestellt werden, dass die Community-Standards eingehalten werden.
  • Manche Beiträge/Beitragstypen können von den Administratoren per se als anonym klassifiziert werden.

"Die 50 besten Office-Tipps"

Kostenloses eBook

00
Months
00
Days
00
Hours
00
Minutes
00
Seconds
15585

Jede Woche kostenlos per Mail

15856

KOSTENLOS: NEWSLETTER MIT TIPPS

Scroll to Top