, Verstecken von Amazon-Bestellungen

Verstecken von Amazon-Bestellungen

Heimlich Geschenke zu kaufen ist in Zeiten der gemeinsamen Amazon-Kontennutzung schwer geworden. Wir geben Euch Tipps, wie Ihr das trotzdem schafft!

Der einfachste Weg, ein Geschenk heimlich, still und leise zu kaufen, ist fraglos der Einzelhandel. Man kann zum Online-Shopping stehen wie man will: Manchmal bleibt einfach keine Zeit, in die Stadt zu gehen, das Bestellgut ist viel zu speziell, als dass es ein lokaler Händler da hätte oder es fehlt schlicht die Auswahl. Dann lockt das Versprechen von Amazon (und anderen Händlern), am nächsten Tag schon im Besitz der begehrten Ware zu sein.

Nun ist es fast Standard, dass die Familie ein gemeinsames Amazon-Konto verwendet. Das bringt mit sich, dass natürlich auch jeder mit Zugriff auf das Konto die Bestellhistorie sehen kann. Das Geburtstagsgeschenk, dass dann ganz oben in der Liste der Käufe auftaucht, ist dann schnell keine Überraschung mehr.

, Verstecken von Amazon-Bestellungen

Die eine Alternative ist natürlich, Euch ein eigenes Konto anzulegen, auf das nur Ihr Zugriff habt. Eine Bestellung darüber taucht nicht in der Historie des gemeinsamen Kontos auf.

Einfacher ist es aber, einfach die betroffene Bestellung zu archivieren:

  • Ruft die Bestellübersicht in Eurem Amazon-Konto auf und sucht die Bestellung in der Liste heraus.
  • Unter der Bestellung seht Ihr eine Schaltfläche Diese Bestellung archivieren. Klickt darauf und bestätigt den Vorgang durch einen weiteren Klick auf Bestellung archivieren.
  • Die Bestellung wird aus der Übersicht entfernt und in die separate Übersicht Archivierte Bestellungen verschoben.

Das ist kein absoluter Schutz (Wer will, dann die archivierten Bestellungen anzeigen lassen), schützt aber zumindest davor, dass der Beschenkte die Bestellung direkt sieht.

"Die 50 besten Office-Tipps"

Kostenloses eBook

00
Months
00
Days
00
Hours
00
Minutes
00
Seconds
15585

Jede Woche kostenlos per Mail

15856

KOSTENLOS: NEWSLETTER MIT TIPPS

Scroll to Top