#iOS16: Benachrichtigungen auf dem Sperrbildschirm

#iOS16: Benachrichtigungen auf dem Sperrbildschirm

iOS16 bringt eine Menge an Neuerungen mit sich. Dazu gehört auch der neue Sperrbildschirm und die neue Darstellung der Benachrichtigungen. Die sorgt nicht nur für Freude. Wir zeigen Euch, wie Ihr sie beeinflussen könnt!

Benachrichtigungen sind für viele Anwender das Salz in der Smartphone-Suppe. Ihr müsst nicht dauernd manuell auf das Display Eures Telefons schauen, sondern bekommt alle wichtigen Neuigkeiten automatisch im Sperrbildschirm angezeigt. Bis iOS15 geschah das im Standard in Form einer Liste. Benachrichtigung über Benachrichtigung, in der Reihenfolge ihres Eingangs und auf Wunsch gestapelt nach App. Mit iOS 16 hat sich das Layout des Sperrbildschirms grundsätzlich geändert. Dazu gehört, dass die Benachrichtigungen nur noch als kleiner Stapel am unteren Bildschirmrand dargestellt werden. Deutlich unauffälliger, aber auch deutlich weniger informativ.

#iOS16: Benachrichtigungen auf dem Sperrbildschirm

Wenn Ihr im Sperrbildschirm wieder die klassische Liste der Benachrichtigungen sehen wollt, dann stellt das einfach wieder ein:

  • Geht in die Einstellungen von iOS.
  • Tippt auf Mitteilungen, dann zeigt iOS Euch die verschiedenen Optionen für die Benachrichtigungen an.
  • Wählt statt Stapel die Option Liste.

Wenn Euer iPhone oft unbeobachtet liegt, dann solltet Ihr auf jeden Fall unter Vorschauen anzeigen die Option Wenn entsperrt auswählen. Dann seht Ihr auf dem Sperrbildschirm nur die Benachrichtigungen ohne Inhalt, erst wenn Ihr das Telefon per FaceID oder Fingerabdruck entsperrt, zeigt iOS Euch auch die Inhalte an.

 

15585

Jede Woche kostenlos per Mail

15856

KOSTENLOS: NEWSLETTER MIT TIPPS

Scroll to Top