Sie ist auf jeder Tastatur zu finden, meist unauffällig zwischen [Druck] und [Pause] platziert. Doch nur die wenigsten PC-Benutzer wissen mit der Taste [Rollen] etwas anzufangen. Kein Wunder, da viele Programme sie einfach ignorieren. Dabei kann die Sondertaste nützliche Dienste leisten.

In Excel zum Beispiel. Im eingerasteten Zustand (LED leuchtet) bewegt die Tabellenkalkulation beim Betätigen der Cursortasten nicht den Cursor, sondern rollt den Fensterinhalt. Was sonst mit der Maus gemacht wird, lässt sich so auch bequem mit der Tastatur erledigen. Ein Service, der sich vor allem auf Notebooks ohne angeschlossene Maus als praktisch erweisen kann. Tipp: Einmal [Return] drücken, und Excel springt zurück an die aktuelle Cursorposition.