Google Text und Tabellen verschlüsselt nutzen

Wer eine Online-Textverarbeitung wie Google Text und Tabellen nutzt, sollte die Risiken kennen. Bedenklich: Da alle Daten bei Googles Online-Office unverschlüsselt übers Web übertragen werden, lassen sich sämtliche Eingaben und Änderungen auf dem Weg zwischen eigenem Rechner und den Google-Servern belauschen. Mit einem Trick wird alles sicher verschlüsselt.

Wie für viele andere Google-Dienste gibt es auch für Google Text & Tabellen einen verschlüsselten Zugang. Hierzu die Webseite docs.google.com über die https-Adresse (wichtig ist das s bei https) aufrufen, also über die Adresse

https://docs.google.com

Im Browser erscheint in der Adresszeile zusätzlich ein Schloss-Symbol. Das signalisiert: Alle Daten zwischen dem eigenen und dem Google-Rechner werden ausnahmslos über eine verschlüsselte Verbindung übertragen. Wer die Daten abhört, erhält nur ein eine Folge zusammenhangloser Buchstaben und Zeichen.

SCHIEB+ Immer bestens informiert

Schieb+ Tarife
Nach oben scrollen