Apple hat verschiedene neue Watch 8 Modelle vorgestellt

Siri ausschalten bei Watch OS 9

Sprachassistenten können nerven. Zum Beispiel dann, wenn Ihr Eure Apple Watch anhebt und Siri sofort losplappert, dass sie Euch nicht verstanden habt – obwohl Ihr gar nichts von Ihr wolltet.  Hier ist die Lösung!

Ihr Apple Watch ist Eure Schnittstelle zu allen wichtigen Informationen. Neben der Funktion als zweites Display für das Smartphone, auf dem Ihr eingehende Anrufe und Benachrichtigungen sehen können, ist die Watch auch die Schnittstelle zu Siri.

  • Im Standard ist für Siri mit den neueren WatchOS-Versionen im Standard aktiviert, dass sie ein Anheben des Arms mit der Uhr als Weckruf erkennt und auf Euren Sprachbefehl wartet.
  • Geschieht das versehentlich, dann nimmt Siri die Gesprächsfetzen aus der Umgebung auf und versucht sie zu interpretieren.
  • In den meisten Fällen gelingt das nicht und die Uhr tönt unüberhörbar laut „Ich konnte Dich leider nicht verstehen“. Amüsant für die Leute in der Umgegend, peinlich für Euch.

Siri ausschalten bei Watch OS 9

  • Um diese Funktion auszuschalten, tippt in der Watch-App auf Einstellungen > Siri und deaktiviert unter Siri fragen die Option Zum Sprechen anheben.

Das schaltet Siri nicht generell aus: Ihr könnt sie dann immer noch durch längeres Drücken der digitalen Krone oder „Hey Siri“ aufwecken und Sprachbefehle geben. Dadurch, dass Ihr das dann gewollt und bewusst tut, sinkt die Wahrscheinlichkeit versehentlicher Aktivierungen deutlich. die Einstellung bleibt auch bei einem Neustart der Watch erhalten.

SCHIEB+ Immer bestens informiert


Scroll to Top