Beiträge

Windows 10: Schatten hinter aktivem Fenster entfernen

Wenn Sie Windows 10 auf Ihrem System installieren und einige Fenster öffnen, zum Beispiel den Explorer, Papierkorb oder das Ausführen-Fenster, bemerken Sie sofort den neuen Schatten-Effekt unter den Programm-Fenstern. Wie schaltet man diesen Schatten aus?

Windows 8.1: Symbole im Infobereich einfacher verwalten

Am rechten Ende der Desktop-Taskleiste sind Icons für Programme sichtbar, die im Hintergrund laufen. Welche dieser Symbole hinter dem Aufklapp-Pfeil versteckt werden sollen und welche ständig eingeblendet bleiben, können Sie selbst festlegen.

Windows Phone 8.1: Eigenes Foto als Hintergrundbild nutzen

Eine der interessantesten Neuerungen in Windows Phone 8.1 ist die Möglichkeit, dass man jetzt eigene Fotos als Hintergrund für die Startseite einstellen kann. Das Wallpaper scheint dann bei transparenten App-Kacheln hindurch. So wird Ihr Windows-Phone persönlicher und einzigartiger.

Gratis: Neue Desktop-Designs von Microsoft herunterladen

Von Microsoft gibt’s jetzt eine Reihe neuer Designs für Ihren Windows 8.1-PC. Natürlich können Sie die enthaltenen Hintergrundbilder auch auf jedem anderen Betriebssystem nutzen. Das Theme-Pack lässt sich direkt von der Microsoft-Webseite downloaden.

Artcover: Handy-Hüllen selbst gestalten

Handys und vor allem Smartphones sind heute eine kostspielige Angelegenheit, die man schützen sollte. Eine Schutzhülle (Cover) ist im Grunde genommen Pflicht. Wer ein individuelles Cover bevorzugt, kann im Web eins bestellen - mit eigenen Fotos und Gestaltungsideen.

Neues Twitter-Profil: So ändern Sie das Header-Bild

Von Facebook kennt man es schon, jetzt führt auch Twitter in seinen Profilen ein ähnliches Design ein. Mit dabei ist ein großer Header, den Sie mit einem eigenen Bild ausstatten können. Welche Abmessungen muss ein Header-Bild haben, und wie laden Sie es hoch?

Gratis-Hintergrundbilder für Ihren PC und Mac

Bei jedem Windows-PC werden die gleichen Standard-Wallpapers mitgeliefert. Sie finden die langweilig? Warum dann nicht einfach Ihr Lieblingsmotiv als Hintergrundbild einstellen? Hier unsere 5 Top-Wallpaper-Vorschläge für diesen Monat!

Schnell-Zugriff auf die Leistungs- und Darstellungs-Optionen von Windows

Maus-Schatten, Ein- und Ausblenden von Menüs, … mögen Sie solche Verschönerungen, oder eher nicht? Das Einstellungs-Fenster ist sehr tief in der Systemsteuerung versteckt. So öffnen Sie es schneller!

Fenster-Design von Windows 7 auch in Windows 8.1 nutzen

Windows 8.1 hat ein schlichteres Aussehen als noch Windows 7 und Vista. Sie würden auf Ihrem Windows-8-PC lieber wieder das Design von Windows 7 verwenden? Kein Problem, das lässt sich einstellen.

Werkzeug-Leiste von VLC Media Player anpassen

Im VLC-Fenster haben Sie unter dem Video in der Symbolleiste Zugriff auf die VLC-Funktionen. Wussten Sie schon, dass Sie selbst festlegen können, welche Befehle hier erreichbar sind?

Die 3 besten Firefox-Designs für den Februar

Der Firefox-Browser zeichnet sich unter anderem durch seine perfekte Anpassbarkeit aus. Das trifft auch auf das Browser-Design zu. Wir haben uns die schönsten Designs für den Februar herausgesucht und stellen Sie Ihnen vor.

Opera-Browser: Eigenes Bild als Startseiten-Hintergrund einstellen

Der Opera-Browser war schon immer sehr flexibel in seinen Einstell-Möglichkeiten. Zum Beispiel können Sie auch Ihre Startseite nach eigenen Vorlieben anpassen – vielleicht mit einem benutzerdefinierten Foto?

Einstellungen von Windows 8.1 bequem ändern und tweaken

Kennen Sie noch das Programm Tweak UI? Schon in Windows 98 machte dieses Hilfstool viele Windows-Optionen schnell zugänglich. Jetzt gibt’s ein ähnlich nützliches Werkzeug auch für Windows 8.1.

So lassen Sie Windows 7 und 8 wie Mac OS X aussehen

Windows ist das Betriebssystem mit der weitesten Verbreitung. Apple investiert aber zuweilen mehr Feinarbeit ins Design seiner Systeme. Sie möchten auch als Windows-Nutzer nicht auf das Apple-Aussehen verzichten? Die Lösung: ein Skin-Pack.

So erhalten Sie neue Wallpaper und Desktop-Themes direkt von Microsoft

Sie finden, es ist Zeit für einen Tapetenwechsel auf Ihrem Computer? Ein frischer Anstrich macht die tägliche Arbeit wieder angenehmer. Zum Beispiel mit einem neuen Hintergrundbild für Ihren Desktop. Oder Sie gehen einen Schritt weiter und ändern auch die Fensterfarbe. Neue Designs finden Sie im Internet direkt bei Microsoft – und das kostenlos.

Text- und Hintergrund-Farben für alle Konsolen-Fenster einstellen

Profis lieben das Fenster der Eingabeaufforderung, um Aufgaben schnell und effizient auszuführen. Normalerweise sind alle diese „Konsolenfenster“ schwarz mit weißem Text. Sie hätten lieber eine andere Farbkombination? Klar, dass Sie das selbst einstellen können.

iTunes: Mini-Player verwenden und Bild-Schirm-Platz sparen

Die eigene Musik-Sammlung am PC anhören und gleichzeitig mobil synchronisieren: Besonders einfach geht das mit Apple iTunes. Das Hauptfenster von iTunes verbraucht aber ziemlich viel Platz. Deswegen ist es meistens minimiert. Nur: Um von einem Titel zum nächsten umzuschalten oder gerade mal auf Pause zu schalten, müssen Sie jedes Mal das iTunes-Fenster aus der Taskleiste oder dem Dock wiederherstellen.
Startbildschirm in Windows 8: Farbschema anpassen

Windows 8: Farbe des Start-Bild-Schirms ändern

In der Standardeinstellung ist der Startbildschirm von Windows 8, auf dem alle App-Kacheln bereit stehen, in Blau gehalten. Das ist allerdings nicht jedermanns Sache. Deswegen haben die Entwickler einen Schiebeschalter eingebaut, mit dem Sie sich eine von insgesamt 9 verschiedenen Hintergrundfarben aussuchen können.
Firefox: Tabs oben

Firefox: Tabs unter die Adresszeile verschieben

Seit einigen Versionen zeigt Mozilla Firefox die Leiste mit offenen Tabs ganz oben im Fenster an, über der Adresszeile. Das passt zu anderen Browsern, wie Chrome oder auch Opera. Wer aber hauptsächlich mit dem Internet Explorer im Netz unterwegs ist, findet diese Anordnung eventuell ungewohnt. Gut, dass man die Position der Tabs anpassen kann.

Mehr Platz in Firefox: Kleine Symbole verwenden

Störende Browser-Symbolleisten lassen sich zwar mit dem Vollbildmodus ausblenden. Doch man braucht die Knöpfe doch zu oft, um sie dauerhaft auszublenden. Abhilfe schafft in Firefox die Einstellung „Kleine Symbole”.