Google Chrome

Per Tasten-Kürzel auf Chrome-Erweiterungen zugreifen

Google Chrome zeichnet sich vor allem durch seine Erweiterbarkeit aus. Per Mausklick laden Sie aus dem Chrome Web Store zahlreiche Add-Ons herunter und statten Ihren Browser so mit genau den Funktionen aus, die Sie benötigen. Viele Erweiterungen richten oben rechts einen Knopf in der Symbolleiste ein, mit dem Sie das jeweilige Add-On öffnen. Sie können auch per Tastatur auf Ihre Erweiterungen zugreifen.

Dateien von Webseiten direkt in Ihre Online-Festplatte kopieren

Sie surfen unterwegs im Netz und finden häufiger Programme, die Sie zuhause oder an einem anderen Computer in Ruhe ausprobieren möchten? Sie könnten sich dann selbst E-Mails schreiben mit Links, die Sie später herunterladen. Einfacher geht’s, wenn Sie die gefundenen Dateien direkt in Ihrer Onlinefestplatte ablegen.

Google Chrome: Festplatte durchsuchen

Wenn Sie gerade ein Google-Chrome-Browserfenster offen haben und mal eben schnell etwas auf Ihrer Festplatte nachsehen wollen, müssen Sie dazu nicht extra ein separates Fenster für den Windows- beziehungsweise Datei-Explorer öffnen. Denn auch Chrome enthält einen spartanischen Explorer.

Verhindern, dass Google Chrome im Hintergrund läuft

Erscheint bei Ihnen schon beim Systemstart ein Symbol für Google Chrome unten rechts in der Taskleiste, neben der Uhrzeit? Dann ist der Chrome-Browser so eingestellt, dass er immer im Hintergrund läuft. Um Ressourcen zu sparen, lässt sich diese Automatik auch abschalten. Wie?

Google Chrome-Symbol

Scroll-Verhalten der Maus in Google Chrome anpassen

Der Browser Google Chrome ist voll auf Geschwindigkeit optimiert. Wenn Sie in Webseiten nach unten scrollen, sieht das allerdings nicht sanft aus, sondern abgehackt. Wie können Sie das Scrollverhalten der Maus in Google Chrome selbst einstellen?

Google Chrome: Inhalt von einzelnen Cookies anzeigen

Viele Webseiten nutzen Cookies, zum Beispiel um Einstellungen oder Besucherzahlen zu erfassen. Bei jedem Browser können Sie den Inhalt dieser kleinen Textdateien jederzeit einsehen und so herausfinden, welche Daten die Webseite über Sie speichert.

Twitter zu den Google-Such-Ergebnissen hinzufügen

Vor einiger Zeit hat man bei Google sämtliche Kurznachrichten von Twitter.com aus den Suchergebnissen entfernt – sie werden bei Suchanfragen nicht mehr berücksichtigt. Sie möchten dennoch auch Tweets in Ihre Google-Recherche mit einbeziehen? Das ist mit einer Browser-Erweiterung möglich.

Such-Maschine im Google-Chrome-Browser hinzufügen

In die Adressleiste in Google Chrome können Sie nicht nur URLs eingeben, sondern auch Suchbegriffe. Normalerweise sucht der Browser dann in der hauseigenen Suchmaschine – bei Google. Sie möchten lieber eine andere Suchmaschine verwenden? Kein Problem.

Geschlossenen Browser-Tab wieder öffnen

Einmal an der falschen Stelle geklickt, schon ist ein Browser-Tab zu, den man gar nicht schliessen wollte. Doch das ist kein Problem, Sie müssen die Seite nicht manuell wieder aufrufen. Denn der Browser merkt sich die Adresse der Seite, wenn Sie einen Tab schliessen.

Google Chrome: Auf eingebaute Info-Seiten zugreifen

Der Google-Browser Chrome ist auch wegen der einfachen Bedienung beliebt. Sie interessieren sich für interne Details – zum Beispiel dafür, welche Prozesse Chrome startet oder wie viel Arbeitsspeicher der Browser verwendet? Diese Infos erreichen Sie mit den eingebauten Info-Seiten.

Browser-Daten auf mehreren Geräten synchronisieren

Sie möchten zuhause die gleichen Browser-Einstellungen und Lesezeichen verwenden wie im Büro und auf dem Notebook? Diese Daten sollen auch zwischen Ihrem Windows-PC und Ihrem Mac übereinstimmen? Ein kompliziertes Übertragen der Daten zwischen Ihren Geräten ist nicht notwendig. Denn sowohl Mozilla Firefox als auch Google Chrome können Ihre Einstellungen und Lesezeichen abgleichen – in der …

Browser-Daten auf mehreren Geräten synchronisieren Mehr »

Chrome: Einstellungen für den Startseiten-Knopf

Start-Seiten-Knopf in Google Chrome einblenden

Wie oft waren Sie schon auf Ihrer Browser-Startseite? Sie öffnet sich zumindest immer dann, wenn Sie Ihren Webbrowser starten. Viele haben hier zum Beispiel eine Suchmaschine wie Google oder Bing eingestellt. Wer auch während einer Surfsitzung zur Startseite wechseln möchte, findet in der Nähe der Adressleiste oben im Browser fast immer ein Symbol mit einem kleinen Haus. Außer in Google Chrome.

Scroll to Top