Beiträge

Helligkeit des Bildschirms korrigieren

Nach der Aktualisierung auf das Windows 10 Fall Creators Update erscheint die Anzeige auf dem Bildschirm bei einigen Nutzern viel zu dunkel oder zu hell. Das liegt allerdings nicht an der Einstellung des Monitors für die Helligkeit, sondern an den Einstellungen für Gamma und Sättigung.

Windows 10 auf einem XP-Computer installieren und nutzen

Damit man Windows 10 nutzen kann, muss man nicht unbedingt einen nagelneuen PC haben. Manchmal sind sogar PCs, die schon mehrere Jahre alt sind, für Windows 10 geeignet. Allerdings muss man genau überlegen, ob es klappen könnte.

Gratis-Stress-Test für Ihre Grafik-Karte

Nicht nur Computer-Spieler schätzen es, wenn die Grafikkarte nicht ruckelt, sondern ordentlich und flüssig läuft. Mit einem kostenlosen Stresstest ermitteln Sie, wie leistungsfähig die Grafikkarte in Ihrem Computer oder Notebook wirklich ist.

Welche System-Anforderungen hat Windows 10?

Der Nachfolger des wenig beliebten Windows 8 wird Windows 10. Sie haben einen Blick auf die technische Vorschau-Version geworfen und wollen nach Erscheinen auf die neue Windows-Version upgraden? Prüfen Sie zuerst, ob Ihr Computer die Anforderungen erfüllt.

Windows 8.1-Setup: Nur der Maus-Zeiger ist sichtbar?

Über den Windows Store lassen sich Windows-8-PCs per Mausklick auf Windows 8.1 updaten. Nach dem Download und der Einrichtung startet Windows dann neu. Was können Sie tun, wenn anschließend nur noch ein schwarzer Bildschirm und der Mauszeiger…

Internet Explorer: Hardware-Beschleunigung abschalten

Mit dem Browser können Sie außer Text und Bildern auf Webseiten auch Videos abspielen und sogar Spiele spielen. Für diese Funktionen greift Internet Explorer auf Ihre Grafikkarte zurück. Treten Probleme bei der Wiedergabe auf, können Sie…

Prüfen, ob Ihr PC System-Anforderungen von aktuellen Spielen erfüllt

Jedes Jahr werden auf der GamesCom-Spielemesse die neusten Spiele vorgestellt, für Spielekonsolen genauso wie PC-Games. Und jedes Jahr steigen die Voraussetzungen, die der PC erfüllen muss, damit ein Spiel läuft. Schafft Ihr PC das? Finden Sie es heraus.

Herausfinden, welche Version von Treibern auf Ihrem System installiert ist

Von Zeit zu Zeit veröffentlichen Hersteller von Hardware-Komponenten, wie etwa Grafikkarten oder Drucker, neue Treiber. Damit werden Fehler behoben, oder es kommen neue Funktionen hinzu. Damit Sie wissen, ob Ihr Treiber auf dem neusten Stand ist, vergleichen Sie die installierte Version mit der Versionsnummer, die auf der Hersteller-Webseite angegeben ist.

Soll ich dieses Notebook kaufen? Worauf muss ich achten?

Sie sind auf der Suche nach einem neuen Laptop für sich oder als Geschenk? Da kann die Entscheidung ganz schön schwer fallen, denn die Auswahl ist riesig. Worauf müssen Sie besonders achten, um ein passendes Gerät zu finden?

So finden Sie den richtigen Treiber für Ihre nVidia-Grafik-Karte

nVidia zählt zu den besten Herstellern von Grafikkarten. Groß ist die Produkt-Palette, und groß ist dementsprechend auch die Auswahl an unterschiedlichen Treibern. Hinzu kommt: für fast jede Windows-Version und Bit-Ausgabe (32 oder 64 Bit) sind unterschiedliche Steuerungsprogramme nötig. Das Installieren des passenden Treibers ist trotzdem ganz einfach.

Welche Grafik-Karte steckt in meinem Computer?

Für viele aktuellen Spiele und Grafikprogramme sind passende Grafiktreiber Pflicht. Denn nur dann kann die Grafikkarte ihre Stärken voll ausspielen. Windows selbst ist aber meist nicht sehr gesprächig, wenn es um den Typ Ihrer Grafikkarte geht. Wie finden Sie heraus, welche Karte in Ihrem PC steckt?

Zwei-Monitor-Systeme: Fenster per Tastatur verschieben

An fast jede Grafikkarte lassen sich zwei Monitore anschließen. Damit erhält man einen doppelt so großen Bildschirm und kann Fenster mit gedrückter Maustaste beliebig zwischen den Fenstern verschieben. Was viele nicht wissen: Das Verschieben auf den anderen Monitor ist auch per Tastenkombination möglich.

Mehr Arbeitsspeicher ohne RAM-Neukauf

Bei vielen Notebooks und PCs teilen sich Rechner und Grafikkarte den Arbeitsspeicher. Beim sogenannten Shared-Memory-Modell zwackt die Grafikkarte einen Teil des Arbeitsspeichers ab – der dann für Windows fehlt. Gebraucht wird der Grafikkartenspeicher aber nur für Spiele oder aufwändige 3D-Anwendungen. Werden die eh nicht eingesetzt, kann man den Speicher auch komplett Windows zugutekommen lassen.

ATI/AMD-Grafikkarten leiser machen

Grafikkarten sind oft Radaumacher. Je schneller der Grafikkartenlüfter dreht, umso lauter wird der Rechner. Damit's leiser wird, lassen sich AMD/ATI-Grafikkarten mithilfe des "ATI Control Centers" leiser machen.

Die Lüftergeschwindigkeit der Grafikkarte regeln

Die Grafikkarte hat nichts zu tun und ist zu laut? Dann ist meist der Lüfter schuld, der auch ohne Last zu schnell dreht. Wer den Rechner leiser machen möchte, kann mit dem Grafikkartentool "MSI Afterburner" die Lüftergeschwindigkeit regeln.

Hitzetod vermeiden: Die Temperaturen im Inneren des PCs kontrollieren

Wenn’s dem Rechner zu heiß wird, drohen teure Hardwareausfälle wie durchgebrannte Prozessoren oder Grafikkarten. Der Hitzetod droht nicht nur im Hochsommer. Auch Overclocker, die am Prozessortakt schrauben, sollten auf die Temperaturen achten. Am einfachsten geht das mit dem Gratisprogramm „HW Monitor“.