Beiträge

VPN: Kein Spielzeug für Nerds, sondern für jeden nützlich

Ein Virtual Private Network (VPN) kann in vielen Situationen hilfreich sein: Wer ein VPN nutzt, kann sich abhörsicher auf Servern umschauen (sogar in einem offenen WLAN), kann seine Identitäten verschleiern und seinen Aufenthaltsort ändern…

Word-Datei mit einem Klick als eMail senden

Rechnungen und andere wichtige Dokumente werden in einem Büro häufig per eMail an andere Leute gesendet. Anstelle eine neue Nachricht zu erstellen und dann die Datei manuell anzuhängen, lässt sich die Word-Datei auch mit einem einzigen Klick anfügen.

Gmail-Adressen nicht speichern

Beim Schreiben von eMails mit Gmail merkt sich Google die eingegebenen Adressen. So können sie bei der nächsten Nachricht automatisch vorgeschlagen werden. Wer das nicht will, schaltet die Option ab.

Entwurf in Gmail duplizieren

Soll eine eMail an mehrere Leute separat gehen, kann man entweder den ganzen Text manuell in mehrere Nachrichten kopieren. Bei Gmail geht das auch viel einfacher.

Gmail am iPhone und iPad: Senden einer eMail rückgängig machen

Nicht selten hat man soeben eine eMail gesendet und dann erst fällt einem auf, dass noch etwas Wichtiges fehlt oder man einen Satz doch anders ausdrücken wollte. Dumm, wenn die Nachricht dann schon gesendet ist. In der Gmail-App für iOS lässt sich das Senden einer eMail bei Bedarf auch rückgängig machen.

Outlook-Kontakte als Visitenkarte weiterleiten

Unter Kollegen und in der Firma muss man immer wieder Kontakt-Daten von Personen an andere weitergeben. Damit man nicht alle Daten manuell abschreiben muss, lassen sich Outlook-Kontakte mit wenigen Klicks per eMail verschicken.

Outlook: Eine kürzlich durchgeführte Suche erneut aufrufen

Über die Such-Funktion lassen sich im eMail-Programm Microsoft Outlook Nachrichten, Termine, Kontakte und Aufgaben schnell finden. Wer immer wieder nach denselben Begriffen sucht, muss sie nicht jedes Mal erneut manuell eintippen.

eMails in Outlook mit Kategorien markieren

Wer Nachrichten in Outlook 2013 oder 2016 leichter wiederfinden will, kann sie mit farbigen Kategorien versehen. Besonders praktisch: Diese Kategorien können auch mit einem eigenen Namen bezeichnet werden.

Animierte GIFs über iMessage versenden

Schräg, bunt und zappelig: Dafür sind animierte GIFs schon lange bekannt. Nun lassen sie sich auch in iMessage-Chats nutzen – thematisch passend zur Unterhaltung, versteht sich.

Android: eMail-Konten gesammelt abfragen mit der Gmail-App

Die meisten haben heute mehr als nur einen eMail-Account. Das Problem: Will man die Übersicht über alle eMails haben, die bei den verschiedenen Postfächern eingegangen sind, wird das schwierig, besonders unterwegs. Einfacher geht das mit der kostenlosen Gmail-App.

Die 10 nützlichsten Cortana-Befehle

Über die Sprach-Assistentin Cortana lässt sich jedes Windows 10-Gerät, ob Desktop-Computer oder Smartphone, bequem steuern. Dabei versteht sich Cortana nicht nur auf einfache Befehle oder such-Anfragen ins Internet, sondern noch auf vieles mehr.

Mit PayPal Geld direkt über Outlook versenden

Wer mit dem eMail-Programm Outlook mit anderen kommuniziert, erhält auf diesem Wege oft auch Rechnungen. Wenn man diese Rechnungen, zum Beispiel im PDF-Format, erst in einem anderen Ordner speichern muss, um sie dann später über die Bank anzuweisen, ist das viel zu umständlich. Stattdessen geht es auch viel einfacher.

Outlook-eMail-Archive von externem Laufwerk einlesen

Outlook-Archive können ziemlich groß werden – besonders, wenn man viele eMails sendet und empfängt. Wer aus geschäftlichen Gründen alte eMails archivieren muss, kann dies auf einer externen Festplatte tun. Zum Nachschlagen kann die Datei direkt von dort geöffnet werden.

Microsoft-Newsletter für Windows, Office und Co. zentral verwalten

Microsoft verschickt an Nutzer, die sich dafür registriert haben, eine Vielzahl unterschiedlicher eMail-Newsletter – zu Themen wie Office, Windows, aber auch Skype und vieles mehr. Einen zentralen Überblick über die abonnierten Newsletter bekommt man direkt von Microsoft.

iMessage: Kontakte blockieren, für die man nicht erreichbar sein will

Über das Chat-Netzwerk iMessage von Apple lassen sich Sprach- und Text-Nachrichten mit anderen Nutzern austauschen. Erreichbar ist man damit aber auch für jedermann, der die Handy-Nummer kennt. Wenn bestimmte Leute nerven, lassen sie sich auch einfach blockieren.

eMails besser sortieren mit Outlook-Ordnern

Posteingang, Gesendet und der Papierkorb – das sind nicht die einzigen Ordner, mit denen man Licht in das Chaos der vielen eMails bringen kann, die viele Leute jeden Tag empfangen. Kommt zum Beispiel Microsoft Outlook zum Einsatz, ist das…

Mehrere eMails in Outlook auf einmal weiterleiten

Über die Weiterleitungs-Funktion kann der Inhalt einer empfangenen eMail an eine andere Person gesendet werden. Gelegentlich hat man aber sogar mehrere Nachrichten, die man gesammelt weitergeben möchte. Mit Outlook ist das sehr einfach möglich.

Chrome: Adresse einer Webseite per eMail verschicken

Hat man im Internet einen interessanten Artikel gefunden, der auch für Freunde oder Kollegen interessant sein könnte, ist das Weitergeben sicher eine gute Idee. Dazu gibt es mehrere Möglichkeiten – die einfachste ist das Senden der URL per eMail.

Erinnerungen in SnapChat: Memories

Mit SnapChat, einer beliebten App für iOS und Android, lassen sich temporäre Texte und Fotos verschicken. Die löschen sich nach kurzer Zeit von selbst. Für längere Erinnerungen gibt’s jetzt Memories.

Neuen Ordner erstellen in Outlook.com

Je besser man eMails sortiert, desto leichter findet man sie. Ordner sind ein gutes Mittel zum Sortieren. Auch in Web-Diensten wie Outlook.com kann man Ordner anlegen.

Brief-Papier in Yahoo! Mail nutzen

Schicke Designs für eMails, die gibt es nicht nur in Outlook. Auch Yahoo! Mail hat fertige Vorlagen. Das sind Layouts, ähnlich wie ein Brief-Papier. Damit lassen sich eMails verschönern.