Beiträge

Twitter weniger wissen lassen

Bei Twitter gibt es, wie an vielen anderen Stellen im Internet auch, Werbung. Hier erscheint sie in Form gesponserter Accounts, Tweets und weiterer Anzeigen. Diese Werbung ist auf den Nutzer zugeschnitten. Wer sich nicht ausspionieren lassen will, schaltet die Individualisierung ab.

Keine Benachrichtigungen weiterleiten

Ist auf dem iPhone oder Android-Gerät die Cortana-App installiert, werden Benachrichtigungen vom Windows 10-PC auch an das mobile Gerät weitergeleitet und dort angezeigt. Wen das stört, der kann die zugehörige Funktion einfach abschalten.

iOS 11: WLAN-Passwort teilen

Ist man mit einem gesicherten WLAN verbunden und möchte jemand anderen ebenfalls mit diesem WLAN verbinden, gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder man kennt das Passwort, oder man muss sich anders weiterhelfen. Bei iOS 11 ist die Sache viel einfacher.

Edge-Browser auf Android installieren

Mobil verwenden die meisten ein iPhone oder Android-Handy. Auch wer unterwegs ist, muss aber nicht auf die Favoriten und die einfache Bedienung von Microsoft Edge verzichten. Denn ab sofort gibt’s Edge auch als mobile Version - zum Beispiel für Android.

Mehrere Notizen verschieben

Notizen können am iPhone entweder lokal oder in der iCloud abgelegt werden. Wer umziehen will, muss nicht jede geschriebene Notiz einzeln verschieben. Das geht auch gleich mehrfach.

Handy-Akku schonen

Es ist ein weit verbreiteter Irrtum, dass das Handy immer IMMER voll sein muss. Im Gegenteil: viele Hersteller meinen sogar, es ist besser, wenn der Akku nur ca. 70 % aufgeladen ist.

Samsung Bixby-Taste neu zuweisen

Beim Galaxy S8 und S8+ gibt es eine BixBy-Taste zum Zugriff auf den Sprach-Assistenten. Wer diese Taste lieber mit einer anderen Funktion belegen möchte, programmiert sie einfach neu.

Im öffentlichen WLAN anmelden

Aus rechtlichen Gründen erfordern viele öffentliche WLANs, dass man vor dem Surfen erst die AGB des Betreibers akzeptiert. Diese werden dann als vorgeschaltete Seite angezeigt. Das Problem: Man muss erst einmal auf die Login-Seite kommen, um die AGB lesen und akzeptieren zu können.

System UI Tuner in Android 6.0 aktivieren

Einige Funktionen von Android 6.0 sind experimentell und daher vor den Augen von „normalen“ Nutzern verborgen. Zugänglich sind sie nur für solche Anwender, die sie wirklich ausprobieren möchten. Daher hat Google den System UI Tuner, in dem diese Profi-Features enthalten sind, etwas versteckt.

Android-Tasten versetzen

Android, Tasten, Startseite, Handy, mobil, Navigation, Einstellungen, System, System UI Tuner, Layout, Bedienung

iPhone-Notizen nach iCloud verschieben

Mit der Notizen-App lassen sich am iPhone und iPad Texte und Bilder entweder lokal auf dem Gerät oder alternativ in iCloud ablegen. Die Notizen auf dem iPhone synchronisieren sich nicht mit iCloud.

USA-Reise: Keine Passwörter zeigen

Bei der Einreise in die Vereinigten Staaten, etwa im Urlaub, dürfen die Behörden Reisende auch dazu auffordern, auf dem Handy gespeicherte Passwörter offenzulegen. Wer das nicht will, nutzt am besten eine spezielle Funktion: den Reisemodus.

Dokumente mobil scannen

Dokumente auf Papier erreichen uns nicht nur im Büro, sondern auch, wenn wir unterwegs sind. Um solche Unterlagen schnell zu digitalisieren, hat der mobile Acrobat Reader eine Scanfunktion. Und die gibt es jetzt auch als eigene App.

Office installieren in Windows 10 S

Mit Windows 10 S gibt es neben den regulären System-Versionen auch eine abgespeckte Variante von Microsoft. Die unterstützt nur Apps aus dem Windows Store. Eine häufig benötigte Programm-Suite ist Microsoft Office – und steht ebenfalls im Store bereit.

Fotos am iPhone suchen

Wer auf der Suche nach Fotos ist, die ein bestimmtes Motiv zeigen, muss nicht sämtliche Bilder manuell durchstöbern. Einfacher geht’s mit der Suche nach Begriffen.

Gratis in Android diktieren

Wer unterwegs Interviews oder Ideen festhalten oder auch Briefe diktieren will, braucht dazu kein eigenes Diktiergerät. Das eigene Android-Handy reicht dazu völlig aus.

Alle Safari-Tabs schließen

Auch am Handy verfügt heute jeder Browser über Tabs. So lassen sich mehrere Webseiten parallel öffnen. Wer am iPhone unterwegs viel im Internet surft, hat schnell etliche Tabs offen. Zum Aufräumen lassen sie sich alle auf einen Schlag schließen.

Städte hören

Es wird viel für Rollstuhl-Fahrer in den Städten getan, dass sie überall Zugang zu historischen und öffentlichen Gebäuden haben.

Einträge aus dem iOS-Safari-Verlauf löschen

Wer manchmal unterwegs Webseiten besucht, die aus dem einen oder anderen Grund nicht in den Verlauf des Browsers gehören, kann diese Einträge auch wieder einzeln loswerden.

Snapchat-Storys suchen

Mit Storys erzählen Snapchat-Nutzer Geschichten, die aus kurzen Medien-Inhalten bestehen können. Wer Storys von Freunden und anderen Personen aus der Nähe finden möchte, kann dazu die Such-Funktion starten.