Beiträge

Notizen mit dem iPhone festhalten

Wer viele Ideen hat, muss sie entweder aufschreiben. Oder man verwendet einen digitalen Notizblock. Im Apple iPhone ist eine Notiz-App bereits eingebaut. Komfortabler geht’s aber mit einer Gratis-Alternative.

PowerPoint: Folien-Notizen ein- oder aus-blenden

Beim Erstellen von Bildschirmpräsentationen hilft es, Ideen sofort festzuhalten. Dazu ist der Notizbereich gut geeignet. Hier lassen sich für jede Folie Notizen aufschreiben, die in der späteren Präsentation nicht sichtbar sind.Um in…

Outlook-Kalender und Mail-Posteingang gleichzeitig nutzen

Sie nutzen in Microsoft Outlook nicht nur die E-Mail-Funktion, sondern auch Kalender, Kontakte oder Notizen? Unpraktisch, wenn Sie dann im Hauptfenster immer zwischen den einzelnen Programm-Teilen hin und her schalten müssen. Eine Lösung muss her.

So hinterlegen Sie zusaetzliche Informationen in Outlook-Kontakten

Kein Mensch kann sich die Mail-Adressen, Telefonnummern und Anschriften von allen Personen merken, mit denen man regelmäßig in Kontakt steht. Aber dafür gibt’s ja das Kontaktverzeichnis von Outlook. Wussten Sie, dass Sie auch weitere Informationen in einem Outlook-Kontakt abspeichern können?

Microsoft OneNote: Aufgaben-Liste zum Abhaken einfügen

Egal ob die nächste Familienfeier oder für ein wichtiges Projekt – oftmals muss man Listen der Reihe nach abarbeiten. Besonders einfach geht das, wenn Sie die Liste am PC bearbeiten und später abhaken. Möglich ist das beispielsweise mit dem Notizprogramm OneNote.

Notizen machen mit Google Keep

So praktisch Smartphones und Tablets auch sein mögen - als Notizzettel taugen sie nicht besonders. Denn die in den Geräten eingebauten Notiz-Funktionen sind in der Regel gut versteckt und auch wenig praktisch. Das will Google mit Google Keep ändern. Google Keep ist eine Art Online-Notizblog.

Firefox oder Chrome als Text-Editor benutzen

Sie müssen sich mal eben schnell etwas notieren, haben aber keine Zeit, den Windows-Editor zu starten? Gut dran sind Sie, wenn Sie Firefox oder Google Chrome verwenden. Denn mit diesem Tipp haben Sie immer sofort ein Textfeld für kurze Notizen zur Hand.

Outlook: Notizen für eine eMail speichern

Sie haben eine E-Mail gesendet oder empfangen und möchten dazu gern einige Kommentare, Notizen oder Stichworte hinterlegen? Möglich wird das mit der Notizen-Funktion von Microsoft Outlook.

PDF-Dateien mit Anmerkungen versehen

Sie haben ein PDF-Dokument erhalten und möchten bestimmte Passagen mit eigenen Kommentaren oder Anmerkungen versehen? Dazu brauchen Sie kein teures PDF-Bearbeitungs-Programm wie etwa Adobe Acrobat. Stattdessen reicht bereits der kostenlose Adobe Reader. Hier die nötigen Schritte.

Outlook 2013: Wo ist der Notizen-Ordner?

In Outlook 2013 wird der Ordner „Notizen“ nicht mehr direkt angezeigt. Das liegt daran, dass er nur sehr selten verwendet wird. Hier die nötigen Schritte, um den Ordner wieder wie gewohnt anzuzeigen.

OneNote-Notiz-Bücher auf dem iPad bearbeiten

Wenn Sie Einkäufe machen oder eine Liste mit Leuten zusammenstellen, die Sie für Ihre nächste Party einladen wollen, brauchen Sie ein praktisches Notiz-Werkzeug, um Informationen überall und jederzeit zu notieren. Möglich macht’s die mobile OneNote-App für iPad.

Mit OneNote schnell eine Skizze auf den Bild-Schirm zeichnen

Sie haben eine Idee im Kopf und müssen diese schnell auf den Bildschirm übertragen, bevor sie „weg ist“? Kein Programm eignet sich dazu besser als Microsoft OneNote, das Bestandteil von Office ist. Texteingabe, aber auch das Zeichnen mit der Maus – alles kein Problem.

Schnell einige Gedanken notieren mit Microsoft OneNote

Sie haben öfter Geistesblitze, die aber wieder verschwunden sind, bis Sie sie notieren können? Auf Papier notierte Ideen sind schlecht digitalisierbar. Mit diesem Tipp haben Sie stets ein digitales Notizfenster zur Hand, um Ihre Ideen schnell…
Stickies-Klebezettel

Anpassbare Klebezettel auch für XP

Die kleinen Klebezettel sind, auch in digitaler Form und in den verschiedensten Ausführungen, echt praktisch. Sie helfen überall aus, wo man sich Infos nicht selber merken kann oder will. Die digitale Variante läuft als Minianwendung gewöhnlich erst ab Windows Vista. Mit der "Stickies"-Freeware klappt‘s auch bei XP.

Längere Notizen auf dem Desktop schreiben

Sie sind schon praktisch, diese kleinen gelben Notizzettel, auf denen man eben schnell etwas kurz notieren kann. Früher klebte man sie an den Bildschirmrand, heute haften sie virtuell auf dem Desktop. Für etwas längere Notizen reicht der Platz ab und zu nicht aus.

Das größte Notiz-Buch der Welt: Evernote merkt sich alles – und findet alles wieder

Wer kann sich schon alles merken, was er sich merken will oder soll? Jeder vergisst mal etwas. Was wirklich wichtig ist, notieren sich viele deshalb im Notizbuch. Im Zeitalter von Computer, Internet und Smartphone gibt es längst elektronische Notizbücher – und die können wirklich eine große Hilfe sein.

Windows 7: Wichtiges mit Kurznotizen festhalten

Während des Telefonats schnell etwas notieren? Dann geht der Griff meist zu Stift und Zettel. Unnötig, denn Windows 7 ist mit einem gut gemachten Notizzettel-Programm ausgestattet. Damit werden Notizen einfach auf den Desktop geklebt.

Microsoft Outlook XP bis 2007: Nachrichten mit Notizen versehen

Damit es im Posteingang nicht unübersichtlich wird, lassen sich Nachrichten mit farbigen Kategorien oder roten Fähnchen kennzeichnen. Praktischer wäre es, auch kurze Notizen wie „Erledigt am“ zu ergänzen. Mit folgendem Trick kein Problem.

Microsoft Outlook 2003/2007: Größe und Farbe von Notizen anpassen

Wer in Outlook eine neue Notiz anlegt, muss sich mit einem winzigen Eingabefenster herumplagen. Jedes Mal muss das Notizfenster mit der Maus vergrößert werden. Es geht auch anders. Mit einem Trick lässt sich die Standardgröße und -farbe der digitalen Notizzettel anpassen.