Beiträge

Handy aufladen ohne Steckdose

Auch im Urlaub wollen Handys, Kameras und andere Geräte, die wir mitnehmen, aufgeladen werden. Oft finden sich aber im Hotelzimmer nicht genügend Anschlüsse, über die eine Aufladung möglich wäre. Da helfen zwei simple Tricks weiter.

USA-Reise: Keine Passwörter zeigen

Bei der Einreise in die Vereinigten Staaten, etwa im Urlaub, dürfen die Behörden Reisende auch dazu auffordern, auf dem Handy gespeicherte Passwörter offenzulegen. Wer das nicht will, nutzt am besten eine spezielle Funktion: den Reisemodus.

Haustier auch urlaubsreif

Wenn das Haustier mit in den Urlaub soll, entstehen manchmal Probleme ... denn in vielen Unterkünften sind Haustiere aus gutem Grund nicht erwünscht. Allerdings sind manche Haustiere von ihren Besitzern auch richtig erzogen und würden eine längere Trennung nicht gut verkraften.

GRATIS-Navi fürs Handy

Michelin ist weithin bekannt für gute Reifen – und gute Navigations-Software. Die gibt’s auch für unterwegs zum Mitnehmen, und zwar in Form einer kostenlosen Android-App.

Unterwegs vernünftig vernetzt sein: Was man dafür braucht

Wer in den Urlaub fährt, will trotzdem einen ordentlichen Internet-Zugang. Der ist aber gerade im Ausland nicht billig. Hat man etwa einen deutschen Handy-Vertrag mit LTE, kostet der woanders richtig teure Roaming-Gebühren – trotz EU-Verordnung. Und auch mit dem Strom-Anschluss kann es Probleme geben.

Warte-Zeit auf langen Reisen verkürzen

Wer im Auto sitzt und zum Beispiel in den Urlaub fährt, der langweilt sich schnell, wenn man nicht der Fahrer ist. Wer nun nicht gerade anfangen will, Kennzeichen zu raten, aber sein Tablet zur Hand hat, der kann sich auch damit die Zeit vertreiben. Etwa mit einem klassischen Rate-Spiel.

Die Check-Liste für den Urlaub: Nichts vergessen!

Wenn es in den Urlaub geht, ist die Freude groß. Leider meist auch der Stress, denn zuerst wollen die Koffer gepackt werden. Was muss rein, was muss sonst noch unbedingt erledigt werden? Einfacher geht’s, wenn man eine Check-Liste zur Hand hat.

Apple-Karten: Fotos zu einer Stadt anzeigen

Auf jedem Mac ist die Karten-App installiert und hilft dem Nutzer bei der Navigation und dem Erforschen fremder Gegenden. Kaum bekannt: Sie enthält nicht nur Karten und Satellitenfotos, sondern auch Links zu Fotos aus einer bestimmten Gegend.

Gratis-Service: Bei Zug-Verspätungen per App benachrichtigen lassen

Wenn man immer über einen Reiseplan auf dem neusten Stand bleiben will, kann man den kostenlosen Benachrichtigungs-Dienst der DB nutzen. Der sendet auf Wunsch bei Verspätungen automatisch eine Mitteilung aufs Handy.

Hotel-WLAN: Ist das wirklich sicher?

Wer in Urlaub fährt, will deswegen nicht auf die Internetverbindung verzichten. Da ist es doch praktisch, dass inzwischen fast jedes Hotel einen WLAN-Zugang anbietet, oft sogar kostenlos. Wer allerdings Zweifel an der Sicherheit hat, der muss sich absichern.

Skigebiete gratis im Internet durchstöbern

Sie wollen bald in Urlaub fahren? Bringen Sie sich schon jetzt in winterliche Stimmung. Werfen Sie doch mal im Voraus einen Blick auf Ihren Urlaubsort, auf die Schneehöhen und das dortige Wetter! Wie das geht? Natürlich im Internet.

Welchen Netzstecker brauche ich für den Urlaub?

Sie freuen sich schon auf den Urlaub im Ausland? Dann machen Sie sich auch unbedingt Gedanken über die dortigen Steckdosen. Denn nicht alle Länder verwenden EU-Stecker. Welches Land verwendet welche Steckdosen?

Windows 8.1: Nach einer Stadt suchen und Infos, Wetter usw. finden

Sie verreisen in Kürze und wollen sich im Vorfeld über Ihr Reiseziel informieren? Windows hilft Ihnen, die gesuchten Infos zu finden, wie etwa: Wie ist das Wetter? Welche Sehenswürdigkeiten gibt es dort?

Geht die naechste Reise per Bahn oder Auto?

Diese Frage stellt man sich immer dann, wenn die Benzinpreise mal wieder gestiegen sind. Beide Transportmittel haben ihre Vorteile. Was ist am schnellsten, welche Variante kostet weniger, und wie umweltfreundlich ist das Reisen per Bahn oder Auto?

Bahn-Verbindung heraussuchen mit Google Maps

Zum Bahnhof laufen und sich eine Verbindung heraussuchen lassen – das war einmal. Denn im Netz geht das alles viel schneller. Wenn Sie sich die Umgebung Ihres Reiseziels bei Google Maps ansehen, können Sie sich sogar den Besuch der Bahn-Webseite sparen.