Beiträge

macOS: Wenn Mail.app beim Start hängt

Wer seine eMails am Mac bearbeitet und dazu kein Outlook nutzen will, kann auf die kostenlose, bei macOS integrierte Alternative zurückgreifen – die Mail-App. Passiert beim Klick auf das Mail-Symbol im Dock aber gar nichts, muss die Mail-App repariert werden.

Single-User Mode am Mac

Lässt sich der Mac nicht mehr auf normalem Weg starten und das Kern-System muss repariert werden, hilft der sogenannte Single-User Mode weiter. Ähnlich wie bei Windows und seinem Abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung lassen sich Reparaturen des Dateisystems oder anderer Komponenten manchmal über diesen Modus ausführen.

Timeline von Windows 10 reparieren

In der Timeline sehen Nutzer von Windows 10 auf den ersten Blick, auf welche Dokumente, Apps und Webseiten sie in letzter Zeit zugegriffen haben. Lässt sich die Timeline-Ansicht nicht mehr aufrufen, kann sie oft durch einen Eingriff in die Registry behoben werden.

Beschädigte Office-Dokumente reparieren

Wenn der Computer abstürzt oder ein anderes unerwartetes Ereignis eintritt, können Word-Dokumente, Excel-Tabellen und Co. beschädigt werden. Dann lassen sich die Dateien nicht mehr problemlos auf jedem Gerät öffnen. Oft lassen sich die Fehler mit der integrierten Reparatur-Funktion korrigieren.

Wenn Word nicht startet

Viele Büro-Arbeiter nutzen täglich Microsoft Word – ob für Rechnungen, Briefe oder andere Dokumente. Passiert beim Klick auf eine Word-Datei rein gar nichts oder erscheint nur ein Fehler, ist guter Rat teuer.

Windows 10: Liste optionaler Features reparieren

Bei Windows 10 werden wie schon bei den Vorgängern nicht alle Funktionen automatisch installiert. Wer sie dennoch braucht, kann sie über Einstellungen, Apps, Apps & Features, Optionale Features verwalten installieren. Dumm nur, wenn die Liste der Optionen leer ist.

Gratis-Tool: Update-Funktion reparieren

Lassen sich Windows-Updates nicht richtig einspielen, kann das viele Ursachen haben. Selbst wenn die Internet-Verbindung in Windows 10 nicht als getaktet eingestellt ist, treten doch öfter mal Probleme bei Updates auf. Mit einem Gratis-Skript lassen sie sich reparieren.

PowerBank fit für Urlaub

Im Urlaub gibt es nicht überall eine Steckdose. Da ist es gut, wenn man stets eine PowerBank, also einen mobilen Akku, hat. Stellt man beim Anschluss des Geräts über den USB-Anschluss fest, dass gar kein Strom fließt, lässt sich das Problem oft schnell und gratis lösen.

Admin-Kennwort zurücksetzen

Wenn man sich aussperrt, ist das extrem nervig. Das gilt nicht nur für die Haustür, sondern auch für den eigenen Windows-PC. Mit einem einfachen Trick bekommt man wieder Zugriff.

Programme wieder auffindbar machen

Um am Mac Dateien zu suchen, etwas auszurechnen oder Anwendungen zu starten, ist die Spotlight-Suche unglaublich praktisch. Manchmal erscheint aber bei Eingabe eines Namens nicht das gesuchte Programm. Dann hilft ein kleiner Trick weiter.

Windows 10 Info-Center: Notiz-Button reparieren

Über die seitliche Leiste in Windows 10 können Nutzer mit nur einem Klick eine neue Notiz anlegen. Bei Bedarf lassen sich hier auch andere Notiz-Dienste hinterlegen, etwa Evernote oder Google Keep. Soll später doch wieder die Windows-eigene Notiz-Funktion genutzt werden, kann man sie mit wenigen Schritten wiederherstellen.

Das Icon-Problem

Wenn man den Mac einschaltet, sollte das System automatisch starten. Währenddessen erscheint auf dem Bildschirm das Apple-Symbol. Manchmal klappt dies aber nicht – dann sind andere Symbole zu sehen, die auf einen Fehler hindeuten.

Alles über die Hardware

Wer seinen Computer gern selbst repariert und auf den neuesten Stand bringt, benötigt Informationen über die verbaute Hardware. Dazu kann man sich entweder Programmen von Dritt-Anbietern bedienen, oder man verwendet die integrierte Info-Funktion des Windows-Systems.

Edge-Browser reparieren

Wenn Microsoft Edge, der Browser von Windows 10, nicht mehr korrekt arbeitet, ist das nervig. Denn immerhin ist dies der Standard-Browser des Systems. Einen Reparatur-Button gibt es zwar nicht. Um den Browser wieder zum Laufen zu bringen, kann man aber einen Trick anwenden.

Hilfe, wenn „helpd“ sich aufhängt

Wenn der Mac nur noch lahm reagiert oder der Ventilator laut wird, hilft oft ein Blick in die Aktivitäts-Anzeige weiter. Hier steht, welches Programm sich aufgehängt hat. Manchmal ist aber nur ein nichts sagender Name lesbar, etwa „helpd“. Für Probleme mit diesem Prozess gibt es eine Lösung.

Beschädigtes Benutzer-Konto korrigieren

Manchmal erscheint beim Start von Windows oder bei der Benutzer-Anmeldung nicht der Desktop, sondern nur eine Fehlermeldung: "Die Anmeldung des Dienstes Benutzerprofil-Dienst ist fehlgeschlagen." Dieser Fehler kann verschiedene Ursachen haben, lässt sich manchmal aber auf einfachem Weg korrigieren.

Vorsicht vor dem „Windows Self-Healing Tool“

Immer mehr Nutzer aktualisieren ihr System auf Windows 10 Anniversary Update. Bei den meisten Geräten klappt das ohne Probleme, bei einigen wenigen treten allerdings Fehler auf. Das in einigen Foren kursierende „Windows Self-Healing Tool“ verursacht aber mehr Fehler, als es zu beheben verspricht.

Apple Mail: Etiketten reparieren

Wenn der Mac ausgerechnet dann abstürzt, wenn gerade Apple Mail aktiv ist, kann es sein, dass danach die Etiketten, also farbigen Markierungen, von eMails scheinbar nicht mehr da sind – sie fehlen in der Liste einfach. Mit wenigen Klicks lässt sich das Problem meist beheben.

GRATIS: Dateien retten von einem kaputten PC

Auf fast jedem Computer sind wichtige Daten gespeichert. Fällt das Gerät dann aus, etwa, weil es kaputt ist und nicht mehr gestartet werden kann, ist guter Rat teuer. Wir zeigen zwei Wege, wie man dennoch an die Daten kommt.

Excel-Tabellen wieder korrekt mit Excel öffnen

Klickt man doppelt auf eine Excel-Datei, sollte sie sich direkt in Excel öffnen. Manchmal klappt das aber nicht – entweder Excel startet nicht, oder das Fenster bleibt einfach leer. In diesem Fall kann man eine von zwei Reparaturen versuchen.